+

November-Kälte beim Leonhardiritt Oberbuchen

Ein frischer Novemberwind blies am Sonntag beim traditionellen Leonhardiritt in Oberbuchen. Rund 130 Reiter trotzten mit ihren Pferden der Kälte, ebenso wie einige hundert Zuschauer. Die Blaskapelle Königsdorf spielte beim anschließenden dreimaligen Umritt um die Kirche. Der Königsdorfer Pfarrvikar Pater Aloysius Yuli Dwianto spendete dabei Ross und Reitern den kirchlichen Segen.

Kommentare