+

Ökoprofit: Vier Schulen ausgezeichnet

Mit dem Ökoprofit-Zertifikat dürfen sich ab sofort vier Schulen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen schmücken. Ziel des Projkets Ökoprofit ist es, Ziel ist es, die Umweltbilanz der Schulgebäude zu optimieren und pädagogische Konzepte zu entwickeln, um Schüler und Lehrer zum Umweltschutz zu motivieren.

Sie wurden stellvertretend für ihre Schulen ausgezeichnet: (oben von links) Birgit Listl, Stefan Wandinger (Realschule Wolfratshausen), Barbara Klar (Reiner-Maria-Rilke Gymnasium Icking), Dr. Christoph Botzenhart (Gymnasium Geretsried), Kilian Spindler (Sonderpädagogisches Förderzentrum Bad Tölz), (unten von links) Ksenija Hollmann, Antonie Balint-Meikis (Realschule Wolfratshausen), Astrid Barbeau (Reiner-Maria-Rilke Gymnasium Icking), Christian Krämer (Gymnasium Geretsried), Tanja Waldherr (Sonderpädagogisches Förderzentrum Bad Tölz). Klaus Koch (stellv. Landrat) dankte auch René Beysel und Hans Hüttner (Hauptamt im Landratsamt) für Ihr Engagement.

Kommentare