Foto: Andreas Leder

Orgelstudenten aus Russland lernen die Instrumente im Tölzer Land kennen

Der Verein der Orgelfreunde im Tölzer Land stemmt derzeit mit großem privaten Engagement ein besonderes Projekt: Er ermöglicht es acht Studenten aus Russland, verschiedene Orgeln kennenzulernen. Die jungen Musiker unternehmen zusammen mit ihrem Professor Alexander Fiseisky Studienfahrten, auch nach Tirol.  Unser Bild entstand heute in Bad Wiessee. Die Studenten geben noch folgende Konzerte: Freitag, 30. September: Sachsenkam, St. Andreas, 9 Uhr; Lenggries, St. Jakob, 14 Uhr; Samstag, 1. Oktober: Bad Tölz, Stadtpfarrkirche, 9 Uhr; Franziskanerkirche von 12 bis 15.30 Uhr (Übungen); Sonntag, 2. Oktober: Bad Tölz, Stadtpfarrkirche, 11 Uhr Matinee. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Kommentare