+

Realschulen setzen sich für Umwelt ein 

Die Realschule St. Immaculata in Schlehdorf will sich verstärkt für den Umweltschutz und die Bewahrung der Schöpfung einsetzen. Dazu wurde ein Umweltteam gegründet, in dem Schüler, Schülerinnen und Lehrkräfte zusammenarbeiten. Am Mittwoch, 21. September, traf sich das Team in der Jugendbildungsstätte Königsdorf mit Vertretern weiterer kirchlichen Schulen aus dem Erzbistum München und Freising, um seine ersten Arbeitsschritte festzulegen. Mit dabei sind auch die Realschule und das Gymnasium  Hohenburg in Lenggries.

Kommentare