+

Tanz, Theater, Akrobatik: Tölzer Gymnasium spielt "Momo"

Die Tanz-Theater- und Akrobatikgruppe des Gabriel-von-Seidl-Gymnasiums Bad Tölz bringt "Momo"  von Michael Ende auf die Bühne der Dreifachturnhalle der Jahnschule. Dort kämpft Momo gegen eine Übermacht von Zeitdieben, die grauen Herren. Diese rauben den Menschen ihre Lebenszeit und damit auch die Freude am Leben, um selbst existieren zu können. Gelingt es Momo, die gestohlene Zeit wieder zurückzubringen? Als Zeitbe- und -entschleuniger treten dabei neben den Tänzern, Akrobaten, Skatern und Schauspielern des Gymnasiums auch ein P-Seminar in Kooperation mit der Lebenshilfe Bad Tölz sowie die Tanzgruppe der Grundschule Bad Heilbrunn auf.

Premiere ist am Donnerstag 7. Juli, um 19 Uhr. Weitere Aufführungen finden am Freitag, 8. Juli, und Samstag, 9. Juli, jeweils um 20 Uhr statt. Karten sind für 10 Euro/5 Euro (Schülerticket)  im Sekretariat II, bei Feinerlei Floristik (Hindenburgstraße 4, Bad Tölz) oder online auf www.gvs-momo.de sowie an der Abendkasse erhältlich.

Kommentare