"Tölzer Land" hofft auf Apfellieferungen

Die Solidargemeinschaft Tölzer Land bittet um Äpfelanlieferungen, um Saft herzustellen. Möglich ist die Anlieferung am Samstag, 15. Oktober, von 9 bis 12 Uhr am Lagerhaus Graf in Münsing oder am Raiffeisenlagerhaus in Warngau.  17 Euro gibt es je 100 Kilo Äpfeln. Dafür müssen jedoch Vorgaben eingehalten werden, die "Unser Land"-Richtlinien. Das Obst darf nicht mit chemischen Pflanzenschutzmitteln behandelt oder mit Klärschlamm gedüngt worden sein und muss von Streuobstbäumen aus dem Landkreis stammen. Die Apfel-Anlieferer bestätigen die Einhaltung der Richtlinien durch ihre Unterschrift. Faulige oder schimmlige Äpfel müssen abgewiesen werden, da ein einziger fauliger Apfel rund 2000 Liter Saft verderben kann

Kommentare