+
Einen Großeinsatz der Feuerwehr gab es am 24. Oktober am Tölzer Eisstadion. jetzt sind alle Schäden behoben.

Trainingshalle der Hacker-Pschorr-Arena ab Montag wieder geöffnet

Gut einen Monat nach dem Ammoniak-Unfall im Tölzer Eisstadion sind die Reparaturarbeiten nach Angaben der Tölzer Stadtwerke abgeschlossen und die Eisbereitung ist in vollem Gange. Ab Montag, 28.11.2016 steht die Trainingshalle wieder vollständig zur Verfügung. Somit kann am 2. Adventwochenende wieder der beliebte „öffentliche Lauf“ stattfinden. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke hatte am 24. Oktober versehentlich eine Ammoniak-Leitung abgebohrt, woraufhin giftiges Reizgas austrat und die halle evakuiert werden musste. Die Ereignisse jenes Tages können Sie hier noch einmal nachlesen.

Kommentare