+
Symbolbild

Vogelgrippe erreicht den Landkreis

Die Vogelgrippe hat nun auch den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen erreicht. Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) bestätigte am Freitag, dass eine in Ambach am Starnberger See (Gemeinde Münsing) aufgefundene Wildente positiv getestet wurde.

Die Ente war am 24. November im FLI untersucht worden, am Freitagmorgen, 25. November erreichte das Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen der Bescheid über den positiven Befund. Bereits am 18. November ordnete das Bayerische Staatministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) bayernweit eine allgemeine Stallpflicht für Haus- und Nutzgeflügel an. Zu dieser Anordnung hat das Landratsamt eine Allgemeinverfügung erlassen, die bis auf weiteres gültig ist. Die Allgemeinverfügung ist im Internet unter www.lra-toelz.de abrufbar.

Kommentare