Die Realschule Schlehdorf darf nicht sterben: Hans Nöth aus Stuttgart unterschreibt auf dem Protest-Plakat gegen die Schließung. Seine Enkelin soll nicht zu den letzten Absolventinnen der renommierten Einrichtung gehören. Foto: arp

Realschule Schlehdorf: Ordinariat sitzt mit am Runden Tisch

Schlehdorf - Der Generalvikar der Erzdiözese, Dr. Peter Beer, hat zugesagt, an einem Runden Tisch über die Zukunft der Mädchen-Realschule Schlehdorf teilzunehmen.

Das berichtet der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Bachhuber nach einem einstündigen Treffen mit der Rechten Hand von Kardinal Reinhard Marx. Das Gespräch sei "sehr gut" verlaufen. Das Resultat der Zusammenkunft hat der Heilbrunner inzwischen auch schriftlich vorliegen. Das Ordinariat sagt demzufolge seine Teilnahme an einem Runden Tisch mit allen Interessengruppen offiziell zu. Termin: „Zeitnahe im Februar“, sagt Bachhuber. Genaueres weiß er noch nicht. Der 57-Jährige hatte den Runden Tisch kurz vor Weihnachten nicht zuletzt auch deshalb gefordert, um bei den Verhandlungen Missverständnisse aller Beteiligten auszuschließen. Am Tisch sitzen seinen Worten zufolge neben dem Generalvikar Vertreter des Elternbeirats, der Lehrerschaft, des Klosters, des Kultusministeriums sowie der Politik.

Reaktionen auf die Zusage des Ordinariats und einen Kommentar finden Sie in der Printausgabe des Tölzer Kurier

(chs)

Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün
Kurze Kinder-Trachtenlederhose braun

Kurze Kinder-Trachtenlederhose braun

Kurze Kinder-Trachtenlederhose braun
Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß
Dirndl "Romantik"

Dirndl "Romantik"

Dirndl "Romantik"

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend

Blaulicht in Tölz: Es war ein Fehlalarm

Blaulicht in Tölz: Es war ein Fehlalarm

Feuerwehr rückt in Richtung Badeteil aus

Feuerwehr rückt in Richtung Badeteil aus

Trinkwasser in Benediktbeuern: Keine Keime mehr in Hochbehälter und Tiefbrunnen 

Trinkwasser in Benediktbeuern: Keine Keime mehr in Hochbehälter und Tiefbrunnen 

Kommentare