+

Auf die Leitplanke geschleudert

Wackersberg - Eine Benediktbeurerin hat am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 472 die Kontrolle über ihr Auto verloren. Am Ende hing der Wagen mit zwei Reifen über der Leitplanke.

Nach Angaben der Polizei war die 29-Jährige gegen 14.15 Uhr mit ihrem Seat von Bad Tölz in Richtung Bad Heilbrunn unterwegs. Im kleinen Waldstück vor dem Blomberg geriet sie vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit zunächst aufs rechte Parkett und touchierte die rechte Leitplanke. Von dort wurde ihr Auto auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kam schließlich auf der Leitplanke zum Stehen. Die Frau überstand den Unfall unverletzt. Der Seat musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 1500 Euro.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!
<center>Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern</center>

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern
<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei

Meistgelesene Artikel

Pflegeheim: Ausstieg mit Hintertürchen

Lenggries/Bad Tölz - Der Landkreis steigt aus dem Kreispflegeheim in Lenggries aus. Auch die Investitionen in einen Neubau wird er nicht stemmen – zumindest nicht …
Pflegeheim: Ausstieg mit Hintertürchen

Tölzer Knabenchor lädt heute zum Nikolaus-Konzert ins Kurhaus

Tölzer Knabenchor lädt heute zum Nikolaus-Konzert ins Kurhaus

Einbrecher erbeutet mehrere tausend Euro

Benediktbeuern - Nach einem Einbruch am Kirchenweg hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung. Der Dieb war über die Terrassentür ins Haus gelangt.
Einbrecher erbeutet mehrere tausend Euro

Kommentare