Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
1 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
2 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
3 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
4 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
5 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
6 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
7 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.
8 von 15
Beim Verladen eines Behälters mit höchst giftigem Eisendichlorid hat am Samstag der Container leckgeschlagen. Dabei liefen bei Weichs (Landkreis Dachau) 800 Liter der giftigen Substanz ins Erdreich und einen Entwässerungsgraben, der zur Glonn führt.

Chemieunfall bei Weichs: Bilder

Bei Weichs im Landkreis Dachau hat sich ein Chemieunfall ereignet. Es wurde Katastrophenalarm ausgelöst. 

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Auf Speditionsgelände: 65 Kilo Marihuana sichergestellt

München - 65 Kilogramm Marihuana haben Beamte des Münchner Zolls im Münchner Westen sichergestellt. Die drei Tatverdächtigen sitzen in Untersuchungshaft. Der Empfänger …
Auf Speditionsgelände: 65 Kilo Marihuana sichergestellt
Karlsfeld

Mehr Bilder vom Nikolausturnen in Karlsfeld

Karlsfeld - Turnen goes Hollywood war am Samstag das Thema beim traditionellen Nikolausturnen in Karlsfeld. Die Zuschauer waren begeistert.
Mehr Bilder vom Nikolausturnen in Karlsfeld

Kommentare