Bilanz der Polizei

Friede, Freude, Siedlerfest

Karlsfeld - Das Karlsfelder Siedlerfest verlief in diesem Jahr laut Polizei nahezu störungsfrei.

Die Polizei dürfte ob dieser Bilanz sehr erfreut sein. Denn das Siedler- und Seefest in Karlsfeld ist in diesem Jahr "fast störungsfrei" verlaufen, wie die Polizei mitteilte. Ein Besucher wurde wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt, da er ein verbotenes Elektroschock-Gerät mitführte. Ansonsten wurden eine fahrlässige Körperverletzung, ein Handy-Diebstahl und ein Geldbörsen-Diebstahl – jeweils begangen durch unbekannte Täter – bei der Polizei gemeldet. Erfreulich ist, dass beim Siedlerfest selbst und den Anschluss-Veranstaltungen keine tätlichen Auseinandersetzungen zu verzeichnen waren.

dn

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Autobahn nach Unfallserie gesperrt

Odelzhausen/Adelzhausen – Eine Serie von Verkehrsunfällen hatte am Sonntagabend eine Sperre der A 8 in Richtung Stuttgart zwischen Odelzhausen und Adelzhausen zur Folge. …
Autobahn nach Unfallserie gesperrt

Schwere Zeiten fürs Federvieh

Dachau - Die Betreiber von Geflügelhöfen machen schwere Zeiten durch. Das Landratsamt hat vor rund zwei Wochen wegen der Vogelgrippe eine Stallpflicht angeordnet. Doch …
Schwere Zeiten fürs Federvieh

Straßensammlung ist illegal

Dachau – Das Landratsamt warnt vor der über Postwurfblätter angekündigten Straßensammlung einer „ungarischen Familie“ von Elektrogeräten und Schrottfahrzeugen.
Straßensammlung ist illegal

Vater, Sohn – und die heilige Nacht

Einst hat ein Dachauer Musiker die Heilige Nacht vertont: Heinrich Neumaier, bekannt durch den Zitherklub Dachau. Nun tritt sein Sohn in seine Fußstapfen. Im Zitherklub …
Vater, Sohn – und die heilige Nacht

Kommentare