Dachauer Altstadt

Schranne eröffnet am Freitag

Dachau – Fünf Monate lang war die Dachauer Kulturschranne in der Altstadt geschlossen. Die Räume wurden derweil neu gestaltet – und am Freitag, 27. Mai, 8 Uhr, eröffnet die neue Pächterin Christiane Liebhart ihr Restaurant.

Von morgens bis mittags kann man frühstücken, dann gibt’s einen Mittagstisch, nachmittags Kaffee und Kuchen, abends Essen und Barbetrieb. Und zwar vom ersten Tag an. Am Eröffnungstag spielt ab 18 Uhr die Dachauer Band Vanagon Drive auf dem Schrannenplatz, ab 20 Uhr geht die Party innen weiter mit Sounds Good. Am Samstag „kommt ab 12 Uhr was auf den Grill“, kündigt Christiane Liebhart an. Und am Sonntag gibt es ein „extra langes Frühstück“: mit Livemusik von Sascha Seelemann am Flügel.

dn

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Meistgelesene Artikel

Jede Menge Respekt, zu wenig Vision

Dachau - Die Beratungen im Stadtrat zum Haushalt 2017 fielen um einiges ruhiger als die zum Jahr 2016. Ja, es hagelte sogar Komplimente. Dennoch blieben die Reden nicht …
Jede Menge Respekt, zu wenig Vision

Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten ist vielseitig: Je nach Einsatzbereich kümmert man sich als Sachbearbeiter um die Anliegen der Bürger, berät, wickelt den …
Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

Mehr Bier und mehr Fahnen

Dachau - Rund 300 000 Besucher verzeichnet das Volksfest jährlich, und die wenigsten von ihnen dürften  durstig vom Festzeltgelände gegangen sein. Künftig müssen auch …
Mehr Bier und mehr Fahnen

Die Papierfabrik wird zum Museum

Dachau - Ein Museumsforum soll auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik entstehen. Das haben der Bezirk, der Kreis und die Stadt Dachau einstimmig beschlossen. Das …
Die Papierfabrik wird zum Museum

Kommentare