+
Die Ladendiebin versuchte Waren an der Kasse vorbei zu schmuggeln - bereits zum dritten Mal.

Im Supermarkt ertappt

Ladendiebin (43) zum dritten Mal erwischt

Dachau - Sie ist nur zu Besuch in Dachau, hat aber inzwischen auch bei der Polizei alte Bekannte: Eine 43 Jahre alte Ladendiebin ist innerhalb weniger Tage zum dritten Mal erwischt worden.

Die Polizei ist am Donnerstag zu einem Verbrauchermarkt in Dachau-Ost gerufen worden, weil dort eine Ladendiebin festgehalten wurde. Es stellte sich heraus, dass eine 43-jährige Polin, die zur Zeit bei Verwandten in Dachau lebt, an der Kasse Waren mit geringem Wert bezahlt hatte – aber Lebensmittel und Kosmetika im Wert von 70 Euro in ihrer Tasche an der Kasse vorbeischleusen wollte. 

Bei der weiteren Überprüfung staunten die Polizeibeamten nicht schlecht: Die 43-Jährige wurde während ihres Aufenthalts in Dachau zum dritten Mal beim Diebstahl ertappt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauarbeiter stürzt von Gerüst und verletzt sich schwer

Ein 52-jähriger Bauarbeiter ist am Samstag bei einem Arbeitsunfall in Haimhausen schwer an Kopf und Oberkörper verletzt worden. Das teilte die Polizei am Montag mit.
Bauarbeiter stürzt von Gerüst und verletzt sich schwer

Pkw geht in Flammen auf

Vor den Augen einer Streifenbesatzung der PI Dachau ist am Samstag ein Pkw in Flammen aufgegangen – und war danach reif für den Autofriedhof. Zu allem Überfluss geschah …
Pkw geht in Flammen auf

Die gefährlichen Kuppen sollen weg

Biberbach - Es ist eine enge, kurvige Strecke mit gefährlichen Kuppen. Doch das ist bald Geschichte. Denn die Straße zwischen Lotzbach und Biberbach wird ausgebaut. Die …
Die gefährlichen Kuppen sollen weg

„Wird überhaupt noch gereinigt?“

Dachau - Die Geschichte in den Dachauer Nachrichten über eine Großmutter, die im Helios Amper-Klinikum Dachau vernachlässigt wurde und dort unter erbärmlichen …
„Wird überhaupt noch gereinigt?“

Kommentare