Täter auf der Flucht

Frau wehrt sich gegen brutalen Überfall

Dachau- Ein Unbekannter  hat am vergangenen Sonntagabend auf eine 50-jährige Frau eingeschlagen, um an ihr Bargeld zu kommen. Doch die Frau wehrte sich.

Die Frau hielt sich am Sonntag  gegen 18:30 Uhr in der Sudetenlandstraße auf. Ein bislang unbekannter Mann näherte sich ihr von hinten und schlug ihr laut Polizei mit einem Gegenstand gegen den Kopf. Anschließend hielt er das Opfer an der Kleidung fest und forderte Bargeld von ihr. Die Angegriffene erwies sich jedoch als durchaus wehrhaft, konnte sich befreien und in ihrem Auto  in Sicherheit bringen.

Der flüchtige Täter  wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 1,80  Meter groß, schlanke Statur, trug einen Parka mit Tarnfleckmuster und dunkle Jeans.

Zeugen, die den Angriff beobachtet haben oder Hinweise zur Identität des Täters geben können, bzw. anderweitige Wahrnehmungen gemacht haben, die in Zusammenhang mit der Tat stehen könnten, sind aufgerufen sich bei der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer 08141/612-0 zu melden.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"
<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Meistgelesene Artikel

Das Werk will und will nicht gelingen

Die Sanierung der Brücke zwischen Neuhimmelreich und Eschenried will einfach nicht gelingen. Seit April ist das Bauwerk über die B 471 gesperrt. Mehrfach wurde die …
Das Werk will und will nicht gelingen

Pläne für leer stehende Baracken

Dachau - Die Stadt will die Weichen stellen für einen Neubau an der Kufsteiner Straße.
Pläne für leer stehende Baracken

Einbruch in Agip-Tankstelle

Jede Menge Zigaretten hat eine Einbrechher bei einer Tankstelle erbeutet. 
Einbruch in Agip-Tankstelle

Jede Menge Respekt, zu wenig Vision

Dachau - Die Beratungen im Stadtrat zum Haushalt 2017 fielen um einiges ruhiger als die zum Jahr 2016. Ja, es hagelte sogar Komplimente. Dennoch blieben die Reden nicht …
Jede Menge Respekt, zu wenig Vision

Kommentare