+
Der Volksfestreferent in seinem Element: Robert Gasteiger gibt das Kommando, wann die Guatlkanone abgefeuert wird.

Kindertag auf dem Volksfest

Ermäßigt oder sogar gratis

Dachau – Essensstände, Wurfbuden und Fahrgeschäfte – alle hatten sie am Mittwoch Sonderangebote für die kleinen Gäste: Der Kindertag lockte wieder zahlreiche junge Besucher aufs Volksfest.

OB Florian Hartmann feuerte um 14 Uhr traditionell die Kanone mit Gratis-Chips für Fahrgeschäfte, Süßigkeiten und kleinen Kuscheltieren vor dem Glückshafen in die gespannt wartende Menge. Die Kinder drängelten sich beim Versuch, einen Chip aus der Luft zu fangen oder vom Boden aufzuheben. 

Xaver Hofmann, der mit seinem Papa Andreas ein bisschen weiter hinten im Gedränge stand, hatte Glück: Er fing einen Chip für eine Gratisfahrt in einem Geschäft seiner Wahl. Auf die Frage, wo er ihn denn einlösen wollte, sagt Xaver freudig: „Im Autoscooter will ich fahren!“ Andreas Hofmann lacht, denn davon wird er auch profitieren.

sj

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sucht Traktorfahrer

Bergkirchen – Die Polizei bittet einen Traktorfahrer, der möglicherweise einen Verkehrsunfall mitverursacht hat, sich zu melden. Ein Seat rammte wegen des Traktor den …
Polizei sucht Traktorfahrer

Der 10-Millionen-Kredit rückt näher

Dachau - 2017 naht. Und damit auch der Haushalt der Stadt Dachau. Der Entwurf wurde nun der Presse vorgestellt. Wie so oft gibt es eher wenig gute Nachrichten und eher …
Der 10-Millionen-Kredit rückt näher

Dachauer Jugendsinfonieorchester: Hier spielt die Zukunft

Dachau - Mit einem fulminanten Debüt hat sich das Dachauer Jugendsinfonieorchester im vollbesetzten Saal des Ludwig-Thoma-Hauses dem Publikum vorgestellt. Dabei …
Dachauer Jugendsinfonieorchester: Hier spielt die Zukunft

Dachauerin wird von Einbrecher geweckt

Eine Dachauerin ist am Montag in der Früh um 4 Uhr wach geworden, weil ein Einbrecher sich an ihrer Balkontür zu schaffen gemacht hat.  Der Unbekannte ergriff daraufhin …
Dachauerin wird von Einbrecher geweckt

Kommentare