+
Der Fahrer dieses Honda-Motorrads ist bei einem Unfall am Fuße des Assenhauser Bergs tödlich verletzt worden.

Tödlicher Verkehrsunfall

Motorradfahrer (67) stirbt

Dachau - An der so genannten Indersdorfer Gabel ist am Freitagnachmittag ein 67 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall getötet worden.

Der Motorradfahrer, der um 15.35 Uhr in Richtung Schwabhausen unterwegs war, stieß mit einem mit einer Familie besetzten Opel zusammen, der vom Assenhauser Berg kommend nach links auf die Staatsstraße 2050 in Richtung Dachau abbiegen wollte. 

Der 67-jährige Hondalenker aus der Gemeinde Schwabhausen erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Insassen im Opel, eine 26-jährige Fahrerin, ihr Ehemann und ein Kind aus dem nördlichen Landkreis, blieben unverletzt, stehen aber unter Schock.

tor

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten ist vielseitig: Je nach Einsatzbereich kümmert man sich als Sachbearbeiter um die Anliegen der Bürger, berät, wickelt den …
Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

Mehr Bier und mehr Fahnen

Dachau - Rund 300 000 Besucher verzeichnet das Volksfest jährlich, und die wenigsten von ihnen dürften  durstig vom Festzeltgelände gegangen sein. Künftig müssen auch …
Mehr Bier und mehr Fahnen

Die Papierfabrik wird zum Museum

Dachau - Ein Museumsforum soll auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik entstehen. Das haben der Bezirk, der Kreis und die Stadt Dachau einstimmig beschlossen. Das …
Die Papierfabrik wird zum Museum

Sie versorgte im Krieg schwer verwundete Soldaten

Karlsfeld – Gertraud Kauppe ist eine einzigartige Persönlichkeit. Eine mutige, entschlossene und willensstarke Frau. Sie hat im Krieg schwer verwundete Soldaten …
Sie versorgte im Krieg schwer verwundete Soldaten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion