Der Vorstand und die neuen Wirte: Rudolf Scherer (1. Vorsitzender), Manfred Schlegl, Sonja und Michael Schuller.

Wechsel in der Gastronomie

Die neuen ASV-Wirte

Dachau – Nicht nur ein neuer Pächter, sondern gleich eine Großfamilie mit drei Generationen führt ab nächsten Januar die Gaststätte des ASV Dachau.

Neue Chefin und Ansprechpartnerin für die Gastronomie wird Sonja Schuller sein, verstärkt durch Ehemann, Kinder und Schwiegersohn. Langzeiterfahrung im Gastronomiebereich bringen aber auch Schullers Eltern Manfred und Renate Schlegl mit. Bekannt sind die Karlsfelder als Betreiber des „Alten Wirts“ in Obermenzing oder davor des Postsportvereins in München.

Die bisherigen Wirte Magdalena und Ewald Zechner geben die Gaststätte zum Jahresende hin auf (wir berichteten). Sie konnten sich „sowohl aus wirtschaftlichen als auch organisatorischen Gründen nicht mehr mit dem Hauptverein einigen“, so Ewald Zechner.

Über den Jahreswechsel wird der Einzug der neuen Wirte stattfinden. Die Küche wird traditionell bayerisch sein, aber auch für fitnessbewusste Besucher soll es Angebote geben. Die Vereinsgaststätte soll noch im Januar öffnen. Ein genauer Termin wird noch bekanntgegeben.

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem iPhone

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

Auch interessant

<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Das Werk will und will nicht gelingen

Die Sanierung der Brücke zwischen Neuhimmelreich und Eschenried will einfach nicht gelingen. Seit April ist das Bauwerk über die B 471 gesperrt. Mehrfach wurde die …
Das Werk will und will nicht gelingen

Pläne für leer stehende Baracken

Dachau - Die Stadt will die Weichen stellen für einen Neubau an der Kufsteiner Straße.
Pläne für leer stehende Baracken

Einbruch in Agip-Tankstelle

Jede Menge Zigaretten hat eine Einbrechher bei einer Tankstelle erbeutet. 
Einbruch in Agip-Tankstelle

Jede Menge Respekt, zu wenig Vision

Dachau - Die Beratungen im Stadtrat zum Haushalt 2017 fielen um einiges ruhiger als die zum Jahr 2016. Ja, es hagelte sogar Komplimente. Dennoch blieben die Reden nicht …
Jede Menge Respekt, zu wenig Vision

Kommentare