Zeugenaufruf: Brutaler Raubüberfall in Indersdorf

27-Jähriger niedergeschlagen und ausgeraubt

Ein 27-jähriger Mann ist am Mittwochabend in Indersdorf von unbekannten Tätern bewusstlos geschlagen worden. Passanten fanden den Mann. Die Polizei leitete einen Großeinsatz ein, um den Tätern zu finden - vergebens. Jetzt hofft sie auf Zeugen.

Ein 27-jähriger Mitarbeiter einer Security-Firma wurde am Mittwochabend, zwischen 19.45 und 20 Uhr, im Gewerbegebiet Markt Indersdorf von hinten niedergeschlagen und ging bewusstlos zu Boden. Das teilte die Polizei mit. Passanten fanden den Verletzten noch bewusstlos am Boden liegen und verständigten Polizei und Rettungsdienst. 

Die leere Geldbörse lag neben dem Opfer, das Bargeld fehlte. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst mit einer Kopfverletzung in ein nahe liegendes Krankenhaus eingeliefert und konnte am Donnerstagvormittag wieder entlassen werden. Eine Personenbeschreibung des Täters liegt nicht vor. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos. 

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 08141 / 612 - 0 um Zeugenhinweise und Hinweise auf den Täter.

dn

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli

Meistgelesene Artikel

Mehr Bier und mehr Fahnen

Dachau - Rund 300 000 Besucher verzeichnet das Volksfest jährlich, und die wenigsten von ihnen dürften  durstig vom Festzeltgelände gegangen sein. Künftig müssen auch …
Mehr Bier und mehr Fahnen

Die Papierfabrik wird zum Museum

Dachau - Ein Museumsforum soll auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik entstehen. Das haben der Bezirk, der Kreis und die Stadt Dachau einstimmig beschlossen. Das …
Die Papierfabrik wird zum Museum

Sie versorgte im Krieg schwer verwundete Soldaten

Karlsfeld – Gertraud Kauppe ist eine einzigartige Persönlichkeit. Eine mutige, entschlossene und willensstarke Frau. Sie hat im Krieg schwer verwundete Soldaten …
Sie versorgte im Krieg schwer verwundete Soldaten

Schülerin erfindet Überfall

Dachau - Der Angriff auf die Schülerin vom 1. Dezember hat sich als Erfindung des Mädchens herausgestellt. Die Zehnjährige hatte behauptet, an einer Bushaltestelle in …
Schülerin erfindet Überfall

Kommentare