+
Rathaustreppe statt Balkon: die beiden Fußballmannschaft des SV Günding, die jeweils den Aufstieg schafften.

Zwei Teams erfolgreich

Günding feiert die Aufsteiger

Günding – Ein Traum ist in Erfüllung gegangen. Der SV Günding ist aufgestiegen – und das gleich mit zwei Mannschaften: Die Erste hat den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft, und die Zweite spielt nun in der Kreisliga.

Und was die Zukunft angeht, das wissen die sangesfreudigen Sieger auch schon: „Irgendwann, irgendwann einmal spielen wir international“. Bürgermeister Simon Landmann begrüßte die beiden Siegermannschaften mit Fußball-Abteilungsleiter Georg Winkler und dem ehemaligen langjährigen SVG-Vorsitzenden Hubert Kranz auf der Rathaustreppe in Bergkirchen und versprach: „Wenn Ihr so weitermacht, brauchen wir einen Balkon am Rathaus“. Denn, darüber ist man sich in Günding einig: „Was die Bayern können, können die Gündinger schon lange“. 

„Es war ein langer Weg“ meinte Hubert Kranz, der die überglücklichen Fußballer mit dem Wagen der Gündinger Väter, gezogen von einem Bulldog, anschießend in die Sporthalle fuhr, wo die eigentliche Feier erst begann. Aber zuvor gab es noch einen Eintrag ins Goldene Buch des Vereins, das Patrick Moder und Sebastian Noseleit dem Bürgermeister zur Verewigung vorlegten. Trainer der 1. Mannschaft sind Jochen Jaschke und Sebastian Stangl, die 2. Mannschaft wird trainiert von Florian Holzmann. Große Verdienste hat sich auch Torwarttrainer Thomas Holzmann erworben.

ink

Auch interessant

<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen

Meistgelesene Artikel

Kapelle in Taxa soll renoviert werden

Taxa - Dort, wo einmal das vor 400 Jahren erbaute Kloster Taxa errichtet wurde, erinnert heute eine Kapelle an die Historie. Allerdings verfällt das kleine Gotteshaus …
Kapelle in Taxa soll renoviert werden

Krank vom Schimmel

Niederroth - Familie S. lebt seit drei Jahren in einem abrissreifen Haus in Niederroth. Die vier Kinder und die Eltern leiden massiv darunter – sowohl gesundheitlich als …
Krank vom Schimmel

Sie werden die Kinder schon schaukeln

Karlsfeld - Drei ist ab sofort die Glückszahl von Kristina von Mulert und ihrem Mann Matthias. Die beiden Karlsfelder sind gerade Eltern von Drillingen geworden. Ein …
Sie werden die Kinder schon schaukeln

Damit andere sich wohlfühlen

Schönbrunn – Theresia Strobl lebt in Schönbrunn. Die 61-Jährige ist seit ihrer Geburt spastisch gelähmt und kann nicht sprechen. Trotz dieser massiven Einschränkung …
Damit andere sich wohlfühlen

Kommentare