Tiger gesucht: Winnie geht nicht nur seinem Frauchen ab. foto: Domeier

Wo ist Winnie?

Schluttenberg - Das „Katzenmodell“ ist seit über drei Wochen verschwunden.

Sie ist neun Jahre alt und hat als besonderes Kennzeichen eigentlich nur ein kleines Bauchsäckchen, das hellbraun gefärbt ist. Ansonsten ist sie braun getigert und sehr sanft. Und sie ist gechipt. Dennoch gibt es eine Besonderheit: Winnie ist Fotomodell.

Seit über drei Wochen ist das Tier mittlerweile in Schluttenberg abgängig. Der Ort liegt zwischen Kleinberghofen und dem Gewerbegebiet Altomünster, ganz romantisch auf einer Anhöhe. Ein Paradies für Katzen, da es dort verhältnismäßig ruhig ist. Winnie war’s vielleicht zu ruhig.

Seit sieben Jahren fertigt Frauchen Iris Domeier einen Katzenkalender an. Den Erlös spendet sie an eine Behindertenwohngruppe in Schönbrunn, in der ihre 36-jährige Tochter wohnt. Gedruckt wird der Kalender in Behindertendruckerei Schönbrunn. Doch nun fehlt ihr Hauptmodell.

Winnie wird auch ganz schrecklich von ihrem Freund Billie vermisst, der der Familie vor etwa zehn Jahren zugelaufen ist. „Winnie liebt er über alles“, sagt Iris Domeier, „seit sie nicht mehr da ist, ist er sehr liebesbedürftig geworden und weicht mir nicht mehr von der Seite.“

Jetzt hofft man in Schluttenberg, dass Winnie vielleicht doch noch irgendwo auftaucht. Übrigens hatte Winnie einen Bruder: Higgins kam im Alter von zwei Jahren an einem eiskalten Januartag nicht mehr nach Hause.

(dn)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Computer-König aus Ainhofen

Ainhofen - Der 18-jährige Michael Jungmair aus Ainhofen gehört zu den besten Nachwuchsinformatikern in Deutschland.
Ein Computer-König aus Ainhofen

Wenn Hotelgäste lange Finger machen

Dachau - Besonders beliebt sind Fernbedienungen und Handtücher unter den Souvenirs, die Hotelgäste mitgehen lassen. Allerdings verschwindet auch schon mal ein …
Wenn Hotelgäste lange Finger machen

Die Landrat-Retter

Bergkirchen - Ungewöhnlicher Arbeitsplatz für Landrat Stefan Löwl und den Bergkirchner Bürgermeister Simon Landmann: Die Besucher des Feuerwehrtags in Bergkirchen …
Die Landrat-Retter

Ministerrat befürwortet Auflösung

Odelzhausen - Der Bayerische Ministerrat hat gestern einen Gesetzentwurf zur Auflösung der Verwaltungsgemeinschaft Odelzhausen auf den Weg gebracht. Er ist damit den …
Ministerrat befürwortet Auflösung

Kommentare