+
Zusammen mit 19 renommierten Musikern präsentiert Edin Cerovac die MTV-unplugged-Tribute-Show. Foto: cb

 „Ein Konzert mit Musikern zum Anfassen“

Kostenlos: Drei Stunden Live-Musik

Indersdorf – Musikfans erwartet ganz besonderes Open-Air-Konzert. Drei Stunden Live-Musik, 19 renommierte Musiker, absolute Lieblingslieder und das alles für: null Euro. Edin Cerovac präsentiert mit der AGL  die MTV-unplugged-Tribute-Show.  

 Organisator Edin Cerovac erklärt im Interview, was die Gäste erwartet und wie die Idee zu kostenlosen Konzerten mit hoher Qualität aufkam.

Was erwartet die Zuhörer, die zu Ihrer Show kommen?

Edin Cerovac: Ich verspreche den Zuhörern, die zu unserer open-Air-Show kommen, ein Konzert mit Wohnzimmeratmosphäre und Musiker zum Anfassen.

Können Sie das ein bisschen genauer beschreiben?

Edin Cerovac: Klar. Die besondere Atmosphäre entsteht, weil wir alle mit akustischen Instrumenten spielen, die Lautstärke ist also wie in einem gemütlichen Wohnzimmer. Dann sind wir immer ganz nah dran an den Zuhörern. Für unsere Zugaben stöpseln wir die Verstärker ab und gehen mitten ins Publikum.

Was präsentieren Sie an diesem Abend?

Edin Cerovac: Wir spielen drei Stunden lang ausgewählte Lieder aus der Reihe MTV-unplugged. Es sind Songs von Elton John, Eric Clapton, Katy Perry, The Corrs, Bryan Adams, Paul McCartney, um nur einige zu nennen. 19 Musiker wirken bei dem Konzert mit.

Und das alles, ohne Eintritt zu verlangen?

Edin Cerovac: Genau. Das ist die Idee, die hinter unseren Veranstaltungen steht. Wir wollen ein qualitativ hochwertiges Programm präsentieren, doch die Hemmschwelle für Gäste soll möglichst klein sein. Jeder, der Lust hat, soll einfach vorbeikommen können und sich ein paar Lieder anhören und so lange bleiben, wie es ihm gefällt. Wir wollen mehr Menschen das Erlebnis von guter Live Musik ermöglichen. Leider hören viele einfach nur Musik im Radio – ihnen entgeht wirklich viel.

Wie kamen Sie auf die Idee, Konzerte zu spielen, bei denen das Publikum nichts zahlen muss?

Edin Cerovac: Ich bin oft auf der Insel Krk in Kroatien, dort gibt es einen rührigen Tourismusverband und der ermöglicht es, dass dort 80 bis 90 Prozent aller Veranstaltungen frei sind. Jeder kann Kultur genießen und sich von etwas Neuem inspirieren lassen, egal ob er viel Geld hat, oder nicht. Das hat mir gefallen. Diese Idee wollte ich nach Deutschland bringen.

Mit Erfolg?

Edin Cerovac: Dank dem Zuschuss aus dem Kulturförderfonds der Dachauer Volksbank können wir seit ein paar Jahren kostenlose Konzerte anbieten. Unsere regulären Konzerte finden in der Dachauer Kulturschranne statt, aber zweimal im Jahr bieten wir besondere Highlights. Einmal zur Sonnenwende, und einmal zu Weihnachten. Heuer gibt es zum ersten Mal die Best of MTV unplugged Show.

Wie kommt es, dass Sie heuer in Indersdorf auftreten?

Edin Cerovac: Die Indersdorfer Kulturreferentin Anita Engelbrecht kennt mich schon lange und fragte, ob wir nicht mal was in Indersdorf machen können – da bot sich unser Mid-Sommar-Konzert sehr gut an.

Wie läuft das Ganze ab?

Edin Cerovac: Im Innenhof der Indersdorfer Realschule ist gut Platz für 200 bis 300 Gäste. Wir rechnen etwa mit 200 Zuhörern. Jeder, der will, kann einfach vorbeischauen.

Sollen die Besucher irgendetwas mitbringen?

Edin Cerovac: Nein, für Getränke und Snacks ist gesorgt. Aber es wäre toll, wenn sich die Besucher ein bisschen auf das Mid-Sommar-Thema einlassen. Luftige Sommerkleider, gute Stimmung, ein freier Kopf, Offenheit für einen Abend voll bombastischer Musik.


Da uns der Sommer ja gerade etwas im Stich lässt, was ist, falls es regnet?

Edin Cerovac: Dann weichen wir nach drinnen aus.

Wie reagierten Besucher, die zum ersten Mal ein Konzert der AGL-Band erleben?

Edin Cerovac: Wir bekommen oft die Frage zu hören: Ist das jedes Mal so toll wie heute Abend? Ein Bekannter hat mich heute mitgenommen zu euch, aber so vielseitig und auf so hohem Niveau hab ich mir das nicht vorgestellt. ...wir betrachten das als Kompliment.

Das Mid-Sommar Open Air

findet am Samstag, 25. Juni, im Innenhof der Vinzenz-von-Paul- Realschule in Indersdorf  statt. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Auch interessant

<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Meistgelesene Artikel

Krank vom Schimmel

Niederroth - Familie S. lebt seit drei Jahren in einem abrissreifen Haus in Niederroth. Die vier Kinder und die Eltern leiden massiv darunter – sowohl gesundheitlich als …
Krank vom Schimmel

Einsatz in der lebenden Krippe

Eine beliebte Attraktion am Christkindlmarkt „Advent am Kloster“ ist jedes Jahr die lebende Krippe mit Menschen und Tieren. Damit sich andere an ihrem Anblick erfreuen …
Einsatz in der lebenden Krippe

Adventsingen: Harmonie im Weihnachtstrubel

Indersdorf - Dicht gedrängt saßen die Besucher des Adventsingens in den Kirchenbänken. Sie lauschten der Musik und der Weihnachtsgeschichte. Der Erzähler hatte sogar …
Adventsingen: Harmonie im Weihnachtstrubel

Kommentare