Schwangere schwer verletzt

Niederroth - Eine schwangere Frau, 36, ist am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall bei Niederroth schwer verletzt worden.

Laut Polizei Dachau fuhr ein 52-jähriger Indersdorfer mit seinem Mercedes auf der Staatsstraße 2050 von Niederroth in Richtung Indersdorf, als ihm ein 45-jähriger Dachauer mit seinem VW entgegenkam. Aus ungeklärter Ursache kam der Mercedes nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem VW zusammen. Die schwangere Freundin des VW-Fahrers, eine 36-jährige Dachauerin, wurde dabei schwer verletzt. Die beiden Fahrer kamen mit leichten Blessuren davon. Die Feuerwehren aus Sigmertshausen und Niederroth waren zur Verkehrsregelung im Einsatz. Beim Mercedes entstand ein Schaden in Höhe von 10 000 Euro, beim VW in Höhe von 5000 Euro.

Auch interessant

<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Einsatz in der lebenden Krippe

Eine beliebte Attraktion am Christkindlmarkt „Advent am Kloster“ ist jedes Jahr die lebende Krippe mit Menschen und Tieren. Damit sich andere an ihrem Anblick erfreuen …
Einsatz in der lebenden Krippe

Adventsingen: Harmonie im Weihnachtstrubel

Indersdorf - Dicht gedrängt saßen die Besucher des Adventsingens in den Kirchenbänken. Sie lauschten der Musik und der Weihnachtsgeschichte. Der Erzähler hatte sogar …
Adventsingen: Harmonie im Weihnachtstrubel

Nachfolger für Weihnachtsromantiker gesucht

Sie opfern Hunderte Stunden ihrer Freizeit, damit ihr Ort an zwei Tagen ein kleines Weihnachtsmärchen erleben kann. Für jeden Bereich gibt es ein eigenes Team. Doch der …
Nachfolger für Weihnachtsromantiker gesucht

Kommentare