+
Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Motorblock auf dem VW Polo geschleudert wurde. Die Insassen hatten Glück im Unglück: Sie wurden nur leicht verletzt.

Polo prallt zwischen Unterbachern und Günding gegen mehrere Bäume

Schwerer Unfall wegen Wildwechsel

Glück im Unglück hatten drei Insassen eines VW Polo am Samstagfrüh. Zwischen Unterbachern und Günding überquerten mehrere Rehe die Straße, der Fahrer wich aus, das Auto geriet ins Schleudern und prallte gegen mehrere Bäume. 

Am Samstag gegen 4.10 Uhr war der 18-jährige VW-Polo-Fahrer aus Bergkirchen zusammen mit einem 19-jährigen Bergkirchener und einem 67-jährigen Dachauer auf der Verbindungsstraße zwischen Unterbachern und Günding unterwegs. Dies teilte die Dachauer Polizei gestern mit. 

Plötzlich überquerten mehrere Rehe die Fahrbahn. Der Autofahrer wich den Tieren aus, kam von der Straße ab und prallte frontal und seitlich gegen mehrere Bäume, wie das THW Dachau mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock auf die gegenüberliegende Straßenseite mehrere Meter in den Wald geschleudert, so die Polizei. Die drei Polo-Insassen hatten Glück: Sie erlitten laut Polizei leichte Verletzungen. Trotzdem wurden sie zum Teil per Hubschrauber in verschiedene Krankenhäuser transportiert, zur Vorsorge, wie eine Polizeisprecherin erklärte.  Das THW ergänzte, dass die Verletzten in Schockräume gebracht wurden.

Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr Oberbachern und des THW Dachau leuchteten die Einsatzstelle als auch den Hubschrauberlandeplatz taghell aus, sperrten die Straße und die räumten die Unfallstelle.

Der VW Polo hatte Totalschaden.

dn

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Meistgelesene Artikel

Noch kein Zeitplan für Rückkehr des mutmaßlichen Dachauer KZ-Tors

Dachau - Rund eine Woche nach dem wahrscheinlichen Fund des gestohlenen Tors der Dachauer KZ-Gedenkstätte gibt es noch keinen Zeitplan für die Rückkehr.
Noch kein Zeitplan für Rückkehr des mutmaßlichen Dachauer KZ-Tors

Jede Menge Respekt, zu wenig Vision

Dachau - Die Beratungen im Stadtrat zum Haushalt 2017 fielen um einiges ruhiger als die zum Jahr 2016. Ja, es hagelte sogar Komplimente. Dennoch blieben die Reden nicht …
Jede Menge Respekt, zu wenig Vision

Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten ist vielseitig: Je nach Einsatzbereich kümmert man sich als Sachbearbeiter um die Anliegen der Bürger, berät, wickelt den …
Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

Mehr Bier und mehr Fahnen

Dachau - Rund 300 000 Besucher verzeichnet das Volksfest jährlich, und die wenigsten von ihnen dürften  durstig vom Festzeltgelände gegangen sein. Künftig müssen auch …
Mehr Bier und mehr Fahnen

Kommentare