Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
1 von 13
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
2 von 13
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
3 von 13
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
4 von 13
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
5 von 13
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
6 von 13
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
7 von 13
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.
8 von 13
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Sattelzug einen Pannen-Pkw gerammt. Die Autobahn musste stundenlang komplett gesperrt werden. Die Fahrerin des BMW erlitt einen Schock.

Unfall in Richtung Stuttgart

Lkw rammt Pannen-Wagen: A8 stundenlang gesperrt

Bergkirchen - Der Fahrer eines Sattelzugs hat am Donnerstagabend auf der A8 mit seinem Lkw einen liegengebliebenen BMW gerammt. Die Folge war eine stundenlange Sperrung der Autobahn in Richtung Stuttgart.

Gegen 22 Uhr am Donnerstagabend fuhr ein Sattelzug auf der A8 in Richtung Stuttgart. Plötzlich geriet der Fahrer (41) zwischen den Anschlussstellen Dachau/Fürstenfeldbruck und Sulzemoos mit seinem Lkw zu weit nach rechts auf den Standstreifen - und rammte ein dort liegengebliebenes Pannen-Auto.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen nach vorne katapultiert, geriet an die angrenzende Böschung und überschlug sich dort. Der Lkw - beladen mit flüssigem Aluminium - schleuderte unterdessen nach links, touchierte laut Polizei die Betongleitwand und kam dort zum Stehen.

Glück im Unglück hatte die 28 Jahre alte Fahrerin des Autos. Sie saß zum Zeitpunkt des Unfalls nämlich nicht in dem BMW, sondern hatte an der Böschung auf den Pannendienst gewartet. Die Frau aus Neu-Ulm erlitt jedoch einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer aus dem Raum Donauwörth blieb unverletzt.

Durch den Unfall war an dem Sattelzug der Dieseltank aufgerissen worden, Hunderte Liter Kraftstoff ergossen sich über die komplette Fahrbahn und flossen die Böschung hinab. Aus diesem Grund musste dort ein Teil des Erdreichs abgetragen werden, um ein Eindringen des Diesels in den Boden zu verhindern. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro. Die Fahrbahn in Richtung Stuttgart wurde an der Unfallstelle für etwa drei Stunden komplett gesperrt, gegen 1 Uhr konnte ein Fahrstreifen wieder freigegeben werden, sodass die vor der Unfallstelle festsitzenden Fahrzeuge nach und nach vorbeifahren konnten. 

Ärgerlich: Da bei einigen Wagen während der Wartezeit die Starterbatterien versagt hatten und mehrere Wagen deshalb liegen blieben, kam es zu weiteren Behinderungen. Erst gegen 4 Uhr wurde die komplette Fahrbahn nach erledigten Reinigungs- und Bergungsarbeiten wieder freigegeben.

Im Einsatz waren die VPI Fürstenfeldbruck, der Rettungs- und Abschleppdienst, die freiwilligen Feuerwehren Dachau, Feldgeding, Günding, die Werksfeuerwehr Krauss-Maffei, die Firma Autobahnplus, das Technische Hilfswerk Dachau, sowie ein Mitarbeiter des Umweltreferats des LRA Dachau.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Auf Speditionsgelände: 65 Kilo Marihuana sichergestellt

München - 65 Kilogramm Marihuana haben Beamte des Münchner Zolls im Münchner Westen sichergestellt. Die drei Tatverdächtigen sitzen in Untersuchungshaft. Der Empfänger …
Auf Speditionsgelände: 65 Kilo Marihuana sichergestellt
Karlsfeld

Mehr Bilder vom Nikolausturnen in Karlsfeld

Karlsfeld - Turnen goes Hollywood war am Samstag das Thema beim traditionellen Nikolausturnen in Karlsfeld. Die Zuschauer waren begeistert.
Mehr Bilder vom Nikolausturnen in Karlsfeld
DAH

Chemieunfall bei Weichs: Bilder

Bei Weichs im Landkreis Dachau hat sich ein Chemieunfall ereignet. Es wurde Katastrophenalarm ausgelöst. 
Chemieunfall bei Weichs: Bilder
DAH

Feuerwehr im Einsatz: Brand in Weichs

Weichs - Die Feuerwehr rückte an Allerheiligen gegen 12.45 in Weichs an. Ein Holzunterstand für Strohballen hatte Feuer gefangen.
Feuerwehr im Einsatz: Brand in Weichs

Kommentare