Teleskoparm war zu weit ausgefahren

Lkw bleibt in Kirchseeon an Unterführung hängen: Fahrer verletzt

Kirchseeon - Die Fahrt des 63-jährigen Brummifahrers aus dem Landkreis Traunstein hatte am Montagnachmittag in Kirchseeon ein abruptes Ende. Er blieb mit seinem Lkw an einer Straßenunterführung hängen und wurde mittelschwer verletzt.

Gegen 15.55 Uhr wollte der 63-Jährige mit seinem Lkw, auf dem ein Container geladen war, über die Osterseeonstraße in Kirchseeon den dortigen Wertstoffhof anfahren. Seine Fahrt hatte jedoch ein abruptes Ende, da er mit seinem Lkw an der Unterführung der B 304 hängen blieb. Einer der beiden Teleskoparme, die zum Ab- und Aufladen des Containers dienen, war zu weit ausgefahren gewesen, so dass dieser zu hoch war und das Gefährt an der Weiterfahrt hinderte. Die genaue Ursache für den unzureichend eingefahrenen Teleskoparm muss laut Polizei Ebersberg noch ermittelt werden.

Der Fahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen in die Kreisklinik Ebersberg gebracht. Der Lkw konnte selbständig aus der Unterführung wieder herausgefahren werden. An dessen Aufbau sowie an dem Container, der verbogen worden war, entstand ein Sachschaden, der auf  4000 Euro geschätzt wurde.

Die Unterführung muss erst noch von einem Fachmann in Augenschein genommen werden, bevor hier Angaben zur Schadenshöhe gemacht werden können.

Die Zufahrt über die Osterseeonstraße zum Wertstoffhof war während der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landratsamt sagt: Finger weg von Zornedinger Linden

Zorneding - 40 Anwohner des Zornedinger Baugebietes Grünlandstraße hatten sich an den Gemeinderat gewandt. Ihr Wunsch: Die Linden vor ihren Haustüren sollten deutlich …
Landratsamt sagt: Finger weg von Zornedinger Linden

Leere Traglufthalle kostet monatlich 3000 Euro

Die im Poinger Ortsteil Grub errichtete Traglufthalle steht seit ihrer Fertigstellung leer. Monatlich kostet sie rund 3000 Euro Strom.
Leere Traglufthalle kostet monatlich 3000 Euro

100-jährige Grafingerin: Das Leben ist ein Gedicht

Grafing - Wenn sie nicht einschlafen kann, spricht Kreszentia Öhrlein ein Gedicht gegen die Zimmerdecke. Reime hat sie schon immer gemocht. Am Donnerstag feierte sie …
100-jährige Grafingerin: Das Leben ist ein Gedicht

Sechs Euro Miete pro Quadratmeter

An der Bergfeldstraße in Poing werden derzeit 19 neue Sozialwohnungen gebaut. Mietpreis: durchschnittlich sechs Euro.
Sechs Euro Miete pro Quadratmeter

Kommentare