+
Mit Tauchern und Polizeihubschrauber wurde nach dem 54-jährigen Vermissten im Klostersee gesucht

Großeinsatz am Klostersee in Ebersberg

Vermisstensuche muss abgebrochen werden

Ebersberg - Großeinsatz am Klostersee in Ebersberg: Mit Polizeihubschrauber und Tauchern wurde am Samstagabend nach einem 54-Jährigen Mann aus Augsburg gesucht, der am Klostersee beim Baden war. Er gilt nach wie vor als vermisst.

Ein 54 Jahre alter Mann, der im Augsburger Raum wohnhaft ist, war am Samstag mit seiner Ehefrau zu Besuch bei Bekannten in Ebersberg. Ein Badeausflug zum Klostersee endete vermutlich tragisch, da der Mann, der eine große Runde im See schwimmen wollte, nicht zum Ufer zurückkehrte. 

Die umgehend eingeleiteten Suchmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg, obwohl mehrere Taucher der Wasserwacht den See absuchten. Auch ein Hubschrauber der Polizei war im Einsatz. 

Die Suchmaßnahmen mussten in den späten Abendstunden, wegen der einsetzenden Dunkelheit, unterbrochen werden und werden aktuell durch die Tauchergruppe der Polizei fortgesetzt.

Achtung: Der Klostersee in Ebersberg ist vorläufig für den Badebetrieb gesperrt!

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Vandalen zerstören Jägerstände im Ebersberger Forst

Ebersberg – Hier waren wohl wütende Jagdgegner am Werk: Elf Hochsitze haben unbekannte Täter rund um das Forsthaus Hubertus im Ebersberger Forst gewaltsam umgerissen.
Vandalen zerstören Jägerstände im Ebersberger Forst

Ebersberger Heldenallee stirbt langsam

Ebersberg - Muss ein Ebersberger Denkmal vor motorisierten Ausflüglern geschützt werden, die ihre Fahrzeuge dort gerne abstellen? „Ja!“, sagen Naturschützer.
Ebersberger Heldenallee stirbt langsam

Landkreis zahlt 12,1 Millionen Euro für Sparkassengebäude

Ebersberg - 12,1 Millionen Euro zahlt der Landkreis Ebersberg für den Ankauf des Sparkassengebäudes neben der Polizei in der Kreisstadt. Das wurde am Montag im …
Landkreis zahlt 12,1 Millionen Euro für Sparkassengebäude

Kommentare