+
Flammen schlagen aus dem Dachstuhl des Einfamilienhauses in Englmeng (Ebersberg)

Feuerwehreinsatz am Montagmorgen

Dachstuhl brennt in Einfamilienhaus in Englmeng bei Ebersberg

Ebersberg - Im Ebersberger Gemeindeteil Englmeng ist es am frühen Montagmorgen zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Betroffen war ein Einfamilienhaus am Ortsrand. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand.

Zahlreiche Feuerwehren wurden um 4.26 Uhr alarmiert. In Englmeng stand der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Flammen. Die Bewohner konnten sich nach Angaben von Rettungskräften rechtzeitig in Sicherheit bringen. 

Die Feuerwehr, die auch Atemschutzträger im Einsatz hatte, bekämpfte das Feuer auch mit der Drehleiter. Die Wasserversorgung erfolgte über eine Leitung zu einem Löschteich, der sich einige hundert Meter vom Brandort entfernt befindet. 

Über die Brandursache lagen zunächst keine Informationen vor.

Dachstuhl brennt in Einfamilienhaus

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Krippenweg: Ganz Ebersberg ist wieder im Weihnachtsfieber

Ebersberg - 58 Geschäfte machen mit, insgesamt stehen fast 80 Krippen in den Schaufenstern: Den Ebersberger Krippenweg gibt es dieses Jahr zum zweiten Mal. Und er soll …
Krippenweg: Ganz Ebersberg ist wieder im Weihnachtsfieber

Trachtler wollen „Midnand in die Zukunft“

Landkreis – „Midnand in die Zukunft“ – unter diesem Motto stand nicht nur eine der Gruppenarbeitsrunden, es kann auch als Leitspruch für das ganze Jugendleiter- und …
Trachtler wollen „Midnand in die Zukunft“

Betrüger geben sich als Polizisten aus

Landkreis - Dreiste Masche unbekannter Betrüger im Landkreis Ebersberg. Sie geben sich als Polizisten aus. Ihr Ziel: Die Kontodaten der Opfer auszuspähen.
Betrüger geben sich als Polizisten aus

Geht nicht, gibt’s nicht

Landkreis - Menschen mit Behinderungen haben es schwer auf dem Arbeitsmarkt im Landkreis Ebersberg – trotz aller Anstrengungen und Beteuerungen der Politik. Dabei gibt …
Geht nicht, gibt’s nicht

Kommentare