Unfall beendet Vatertagsausflug in Grafing

Frau fährt gegen Bollerwagen: Zwei Männer verletzt

Grafing - Ein Verkehrsunfall hat den Vatertagsausflug dreier Männer am Donnerstag in Grafing beendet. Gegen 14.45 fuhr eine Münchnerin gegen den Bollerwagen, den die Männer hinter sich her zogen. Dabei verletzte sich zwei Personen.

Die drei Ebersberger zwischen 35 und 41 Jahren waren anlässlich des Vatertages mit ihrem Bollerwagen zu Fuß in Grafing unterwegs. Sie gingen nach Angaben der Polizei in der Münchener Straße stadtauswärts und befanden sich kurz vor dem Ortsende von Grafing. Dabei gingen sie auf der rechten Fahrbahnseite, ganz rechts.

Zur gleichen Zeit befuhr eine 26-jährige Münchnerin mit ihrem Pkw ebenfalls die Münchener Straße in gleicher Richtung und übersah offensichtlich die Männer. Trotz einer sofort eingeleiteten Bremsung fuhr sie auf den Bollerwagen auf. Zwei der drei Männer kamen zu Sturz und wurden mit Prellungen und Schürfwunden leicht verletzt zur näheren Untersuchung in die Kreisklinik Ebersberg eingeliefert. Am Bollerwagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, während der Schaden am Pkw auf ca. 4000 Euro geschätzt wird. Nach jetzigem Ermittlungsstand waren zwar beide verletzten Personen alkoholisiert, ihr Verhalten aber dennoch nicht für den Unfall ursächlich.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Vandalen zerstören Jägerstände im Ebersberger Forst

Ebersberg – Hier waren wohl wütende Jagdgegner am Werk: Elf Hochsitze haben unbekannte Täter rund um das Forsthaus Hubertus im Ebersberger Forst gewaltsam umgerissen.
Vandalen zerstören Jägerstände im Ebersberger Forst

Ebersberger Heldenallee stirbt langsam

Ebersberg - Muss ein Ebersberger Denkmal vor motorisierten Ausflüglern geschützt werden, die ihre Fahrzeuge dort gerne abstellen? „Ja!“, sagen Naturschützer.
Ebersberger Heldenallee stirbt langsam

Landkreis zahlt 12,1 Millionen Euro für Sparkassengebäude

Ebersberg - 12,1 Millionen Euro zahlt der Landkreis Ebersberg für den Ankauf des Sparkassengebäudes neben der Polizei in der Kreisstadt. Das wurde am Montag im …
Landkreis zahlt 12,1 Millionen Euro für Sparkassengebäude

Kommentare