Dieses Haus ist "gewachsen"

Glonn - Holz ist ein Baumaterial, das sich sozusagen von alleine herstellt. Ein großer Vorteil.

„Kein anderer Roh- und Baustoff benötigt für seine Entstehung so wenig Energie“, sagt Michael Kammermeier, der Geschäftführer der Waldbesitzervereinigung Ebersberg. Einmal im Jahr vergibt diese Organisation einen „Holzbaupreis“ für nachhaltiges und umweltbewusstes Bauen. Heuer wurde damit das Doppelhaus der Familie Huber aus Glonn ausgezeichnet, dessen Außenwände aus verleimtem Kreuzlagenholz heimischer Produktion hergestellt wurden. Die Decken im Gebäude haben eine sichtbare Balkenlage mit Sichtschalung, Rieselbeschwerung und Estrichauflagen für die Bodenheizung. Das Energie-Effizienz-haus wird über eine Wärmepumpe beheizt. Zu sehen bei der Preisverleihung v. l.: Zimmerer Peter Gröbmayr, Markus Held von der Raiffeisenbank, Sebastian Esterl (WBV), Michael Kammermeier WBV-Geschäftsführer, Michael, Tobias, Steffi und Alois Huber (Bauherren) sowie Werner Fauth von der Waldbesitzervereinigung. 

Foto: Stefan Roßmann

Auch interessant

<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen

Meistgelesene Artikel

Gefährliche Bahnhofstraße: Aßlinger machen Druck

Aßling - Wiederholt kam es hier zu Unfällen: Mit ihren 156 Unterschriften machen Aßlinger Bürger jetzt Druck, „schnellstmöglich eine effektive Verkehrsberuhigung in der …
Gefährliche Bahnhofstraße: Aßlinger machen Druck

Aßlinger Kinder schauen auf die Umwelt

Aßling - In einer großen Veranstaltung hat die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf erfolgreichen Schulen die Auszeichnung „Umweltschule in Europa/Internationale …
Aßlinger Kinder schauen auf die Umwelt

Kommentare