Brutale Tat

Tierhasser schneidet Lämmchen Kopf ab

Glonn - Das Lamm lag ohne Kopf auf der Weide. Ein Unbekannter  hatte ihm in der Nacht den Schädel abgeschnitten. Am Donnerstag entdeckte der Besitzer das tote Tier auf einer Weide in Glonn am Mühltal.

Dem Kadaver fehlte der Kopf. Er wurde dem Tier offensichtlich bei lebendigem Leib mit einem Messer abgetrennt. Die Tat muss sich in der Nacht vom Mittwoch auf den Donnerstag ereignet haben. Der Kopf konnte nicht aufgefunden werden.

Die Polizei schließt nicht aus, dass der Schädel von einem Wildtier verzogen wurde. Von dem grausamen Tierquäler fehlt bislang jede Spur. Hinweise an die Polizei Ebersberg unter der Nummer (08 09 2) 82 8-0.

Meistgelesene Artikel

Sie wollen mit uns feiern

Dorfen - Die KLJB Dorfen feiert vom 16. bis zum 20. Juni ihr 70-jähriges Gründungsfest in Lorenzenberg.
Sie wollen mit uns feiern

Eine bunte Welt für alle

Moosach - So bunt wie das Motto des Projekttages präsentierte sich die Grundschule Moosach-Alxing bei der Abschlussveranstaltung im dicht besetzten Pfarrheim in Moosach.
Eine bunte Welt für alle

Der Wetterfrosch von Frauenneuharting

Frauenneuharting - Er ist der Wetterfrosch von Frauenneuharting und dabei ein Musterbeispiel an Zuverlässigkeit.
Der Wetterfrosch von Frauenneuharting

Kommentare