Er hatte in Steinhöring ein Auto gerammt

Betrunkener Fahrer (32) flieht vor der Polizei

Steinhöring - Ein 32-jähriger Mann hat am Dienstag gegen 16.15 Uhr in Steinhöring ein Auto gerammt. Weil er stark alkoholisiert war, floh er vor der Polizei. Doch diese stellte ihn an seinem Wohnort.

Der 32-Jähriger war mit seinem Audi in der Höfterstraße in Steinhöring unterwegs, als er gegen einen ordnungsgemäß geparkten BMW donnerte. "Der Unfallfahrer, der noch kurz mit zwei Zeugen ins Gespräch gekommen war, fuhr schließlich davon, als er mitbekam, dass die Polizei verständigt wird", so ein Sprecher dier Dienststelle am Mittwoch.

Dank der aufmerksamen Zeugen, die gegenüber der alarmierten Streife der Polizeiinspektion Ebersberg das Kennzeichen des flüchtigen Pkw angeben konnten, konnte der Fahrer an seiner Wohnadresse angetroffen werden. Nachdem die Beamten festgestellt hatten,  dass der Mann alkoholisiert ist, wurde bei ihm ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von weit über 1,1 Promille ergab.

Aus diesem Grund wurde er zur Blutentnahme ins Krankenhaus Ebersberg gebracht.

Auf den Unfallfahrer kommt neben einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge Alkoholeinfluss auch noch die Beschlagnahme seines Führerscheines, den er vor Ort nicht vorweisen konnte, hinzu.

An dem geparkten Pkw BMW, der an der Beifahrerseite erheblich beschädigt worden war, wurde der Sachschaden auf  10.000 Euro geschätzt.  An dem Audi entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Halluzinationen: Polizei überwältigt Mann in Markt Schwaben

Markt Schwaben - Dramatische Stunden in Markt Schwaben: Die Einsatzkräfte wurden am Dienstag zu einer ungeklärten Bedrohungslage gerufen. Dass die Situation nicht …
Halluzinationen: Polizei überwältigt Mann in Markt Schwaben

Achtung Wirte: Einbrecher im Landkreis Ebersberg unterwegs

Ebersberg/Steinhöring - Im Landkreis Ebersberg sind Einbrecher unterwegs, die es auf Gaststätten abgesehen haben. In der Nacht auf Sonntag wurde in zwei Lokale …
Achtung Wirte: Einbrecher im Landkreis Ebersberg unterwegs

Unterführung zu niedrig: Lebensretter verursachen Unfall 

Baldham - Ein Rettungsfahrzeug hat am Sonntag gegen 17 Uhr in Baldham einen Unfall verursacht. Das Fahrzeug des Bayerischen Roten Kreuzes, das mit Drei-Mann-Besatzung …
Unterführung zu niedrig: Lebensretter verursachen Unfall 

Ebersberg will Loch im Zentrum schließen

Ebersberg - Die Stadt hätte gerne mehr öffentliches Leben im Zentrum. Einerseits sollen  Ladengeschäfte im Sparkassengebäude dazu einladen, zwischen Einkaufszentrum und …
Ebersberg will Loch im Zentrum schließen

Kommentare