Max Maier, Kreisrat der Grünen. Foto: sro

Grüne fordern: Ertüchtigt die alte B 15!

Landkreis - Grünen-Kreisrat Max Maier, einer der federführenden Landkreis-Politiker im Kampf gegen die B 15 neu im Atteltal, hat die Nachricht begrüßt, dass der Landkreis von der neuen Trasse verschont bleibt.

Dies sei „in allererster Linie ein Erfolg der Menschen, die beharrlich Widerstand gegen die B 15 neu durch das Atteltal geleistet haben“.

Dennoch sei er, Maier, mit dem neuen Trassenvorschlag „nicht ganz zufrieden“. Denn dieser verlaufe quasi neben der bestehenden Trasse. Nach Auskunft des Präsidenten der Autobahndirektion Südbayern solle die B 15 neu mit einer Maut belegt werden und die parallel dazu verlaufende B 15 alt mautfrei bleiben. Maier: „Das hätte zur Folge, dass bei Einführung einer Pkw-Maut der Ausweichverkehr weiterhin die B 15 alt belastet und die Anrainer die Lasten zweier Bundesstraßen tragen müssen. Es sind nur noch wenige Ortsumfahrungen nötig, um die B 15 alt von Landshut bis Rosenheim durchgängig befahrbar zu machen. Diese sind St. Wolfgang, Dorfen und Taufkichen.“ Die Grünen plädieren, statt einer Neutrassierung die bestehende B 15 mit zusätzlichen Überholstreifen und einigen Ortsumfahrungen zu ertüchtigen. Diese Meinung werde von den 12 000 Unterzeichnern der Petition gegen die B 15 neu geteilt. ez

Auch interessant

Kurze Kinder-Trachtenlederhose braun

Kurze Kinder-Trachtenlederhose braun

Kurze Kinder-Trachtenlederhose braun
Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß
Dirndl "Romantik"

Dirndl "Romantik"

Dirndl "Romantik"
Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Meistgelesene Artikel

Nur Petrus will nicht mitspielen

Landkreis Ebersberg - Bei allerschönstem Wetter machten sich 93 Teilnehmer und ihre Gruppenleiter auf ihren Fahrrädern auf den Weg, um miteinander die Woche im Freien zu …
Nur Petrus will nicht mitspielen

Azubis händeringend gesucht: 331 Lehrstellen bleiben frei

Landkreis – Die Betriebe im Landkreis Ebersberg haben weiterhin größte Mühe, genügend Auszubildende zu finden. Kurz vor Beginn des Ausbildungsjahrs sind noch 331 …
Azubis händeringend gesucht: 331 Lehrstellen bleiben frei

Algerier hat vor Gericht keinen Übersetzer - und muss ins Gefängnis

Ebersberg – Ein Asylbewerber wird vor dem Amtsgericht Ebersberg wegen Diebstahls zu einer Gefängnisstrafe verurteilt - vorhersehbar. Erstaunlich ist, wie das Urteil …
Algerier hat vor Gericht keinen Übersetzer - und muss ins Gefängnis

Kommentare