Eltern fordern Kündigung

Heftige Vorwürfe gegen Kita-Chefin

Poing – Kinder und Eltern sollen beschimpft worden, Kinder unbeaufsichtigt gewesen sein. Das Personal: häufig den Tränen nahe. Der Kita-Träger jedoch weißt die Anschuldigungen zurück.

Der Elternbeirat des katholischen Kindergartens am Bergfeld in Poing (Kreis Ebersberg) erhebt schwere Vorwürfe gegen die Interimsleiterin. Sie führt die Einrichtung seit anderthalb Jahren, da sich die Leiterin in Mutterschutz befindet. Seitdem würden sich Beschwerden von Eltern und Personal häufen, schreiben die Elternbeiräte in einem Antrag an die Kirchenverwaltung. Sie fordern die fristlose Kündigung der Interimschefin.

Der Beirat stützt sich auf eine anonym durchgeführte Umfrage unter den Eltern, die unserer Zeitung vorliegt. Fast durchweg ist die Kritik an der Leiterin heftig. Die Rede ist von Kindern und Eltern, die heftig beschimpft worden seien, von unbeaufsichtigten Kindern und von Personal, das oft den Tränen nah sei. Innerhalb ihrer Amtszeit hätten bereits vier Mitarbeiter gekündigt.

Der Träger des Kindergartens, die Poinger Kirchenverwaltung, lehnte den Kündigungsantrag ab. Die Kritikpunkte würden dafür arbeitsrechtlich nicht ausreichen. Man habe wegen der Vorwürfe das Gespräch mit der Leiterin gesucht, es gäbe jedoch keine Hinweise, dass die Anschuldigungen zutreffen. Nach den Ferien soll ein Treffen mit den Eltern stattfinden.  

ja

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Bildschirme statt Tafeln

Die alten Kreidetafeln haben in Poings Grundschulen bald ausgedient. Zum September 2017 werden sämtliche Klassen mit interaktiven Multi-Touch-Systemen ausgestattet. …
Bildschirme statt Tafeln

Erdbeben in Poing: Das war der Auslöser

Poing - Der Chef des Bayerischen Erdbebendienst erklärt, was das Beben ausgelöst hat und warum sich Anwohner keine Sorgen machen müssen.
Erdbeben in Poing: Das war der Auslöser

Trinkwasser wird teurer

Poing - Neue Leitungen, neue Brunnen: Wasserversorgung ist teuer. Deshalb dreht die „gKU VE München-Ost“ jetzt an der Preisschraube. 
Trinkwasser wird teurer

Erdbeben östlich von München: Hier war das Epizentrum 

Poing - Ein lauter Knall holte am frühen Mittwochmorgen viele Poinger vorzeitig aus dem Schlaf. Der Grund: ein leichtes Erdbeben mit Epizentrum in der Nordgemeinde. Der …
Erdbeben östlich von München: Hier war das Epizentrum 

Kommentare