+
Das Kaninchen hinter der Kunststoffabdeckung des Pkw.

Kurioser Polizeieinsatz in Poing

Kaninchen sperrt sich selbst ein

Poing - Eine Befreiungsaktion der besonderen Art erlebten Poinger Polizisten am späten Freitagabend. Eine junge Frau hatte sich hilfesuchend an sie gewandt. Der Grund: Ein Kaninchen steckte am Auto fest.

Eine 24-Jährige aus Poing fuhr mit ihrem Pkw auf der Dorfstraße in Angelbrechting. Zeitgleich flüchtete ein Kaninchen vor einem Marder und lief dem Auto der jungen Frau genau entgegen. Obwohl die Fahrzeugführerin versuchte den Zusammenstoß zu verhindern und abbremste, lief das Kaninchen frontal gegen den Wagen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde eine Kunststoffverblendung beschädigt, das Tier konnte dort hindurchrutschen und blieb schließlich hinter der Abdeckung sitzen.

Die 24-Jährige wollte sich den Schaden, der hörbar entstanden sein musste, ansehen. "Vermutlich schauten sich die Fahrzeugführerin und das Tier gegenseitig sehr erstaunt an", so ein Sprecher der Polizei am Samstag. Nachdem sich die Fahrerin nicht zu helfen wusste, suchte sie samt Auto und Tier die Polizeiinspektion Poing auf. Hier wurde, etwas unsanft, schließlich die Abdeckung entfernt und das Tier befreit. Augenscheinlich unverletzt sah sich das Kaninchen erst ein wenig verwirrt vor der Polizeidienststelle um, bevor es schließlich schnell in unbekannte Richtung weghoppelte.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Serviettenringe names & notes</center>

Serviettenringe names & notes

Serviettenringe names & notes
<center>Die Schuhbeck-Diät: Viel Energie mit wenig Kalorien</center>

Die Schuhbeck-Diät: Viel Energie mit wenig Kalorien

Die Schuhbeck-Diät: Viel Energie mit wenig Kalorien
<center>meiMaß Bändchen - Die trendige Bierkrugmarkierung</center>

meiMaß Bändchen - Die trendige Bierkrugmarkierung

meiMaß Bändchen - Die trendige Bierkrugmarkierung
<center>Mei Trachtenhemd T-Shirt</center>

Mei Trachtenhemd T-Shirt

Mei Trachtenhemd T-Shirt

Meistgelesene Artikel

Ausgebüxt: Kleinkind allein und schuhlos im eiskalten Poing unterwegs

Poing - Alleine, ohne Jacke und mit nur einem Schuh lief am Montag ein Kleinkind bei Eiseskälte  durch Poing. Die Geschichte ging gut aus.
Ausgebüxt: Kleinkind allein und schuhlos im eiskalten Poing unterwegs

Willkommen in Poing!

Poing - Das Landesjugendwerk Bayern hat in Poing ein einmaliges Projekt gestartet. Am Ende soll ein „Willkommens-Wapperl“ entstehen, das sich jeder aufs Auto, auf die …
Willkommen in Poing!

Kommentare