Bäume zum Start

Pliening - Auch wenn es auf den ersten Blick so ausgesehen haben könnte: Die Plieninger Erstklässler sind NICHT in einer Baumschule gelandet.

Ein wenig verwundert dreingeschaut haben so manche Kinder und Eltern dennoch, als sie am ersten Schultag bei der Begrüßung in der Turnhalle der Grundschule Pliening allerlei Bäume entdeckt haben. Rektor Peter Bachmeier hatte kleine Laub- und Nadelbäume in Töpfen mitgebracht, dazu 57 Setzlinge - für jeden Erstklässler ein Exemplar. Zum Einpflanzen zuhause als Erinnerung an den ersten Schultag. Angesichts des subtropischen Klimas, das aufgrund des heißen Spätsommertages in der Halle herrschte, hätten Palmen auch ganz gut in die Plieninger Baum-, Pardon: Grundschule gepasst.

rm / foto: dziemballa

Auch interessant

<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Trinkwasser wird teurer

Poing - Neue Leitungen, neue Brunnen: Wasserversorgung ist teuer. Deshalb dreht die „gKU VE München-Ost“ jetzt an der Preisschraube. 
Trinkwasser wird teurer

Erdbeben östlich von München: Hier war das Epizentrum 

Poing - Ein lauter Knall holte am frühen Mittwochmorgen viele Poinger vorzeitig aus dem Schlaf. Der Grund: ein leichtes Erdbeben mit Epizentrum in der Nordgemeinde. Der …
Erdbeben östlich von München: Hier war das Epizentrum 

Ausgebüxt: Kleinkind allein und schuhlos im eiskalten Poing unterwegs

Poing - Alleine, ohne Jacke und mit nur einem Schuh lief am Montag ein Kleinkind bei Eiseskälte  durch Poing. Die Geschichte ging gut aus.
Ausgebüxt: Kleinkind allein und schuhlos im eiskalten Poing unterwegs

Willkommen in Poing!

Poing - Das Landesjugendwerk Bayern hat in Poing ein einmaliges Projekt gestartet. Am Ende soll ein „Willkommens-Wapperl“ entstehen, das sich jeder aufs Auto, auf die …
Willkommen in Poing!

Kommentare