+
Die Feuerwehr Steinhöring hatte das Feuer in diesem Anwesen im Gemeindeteil Zaißing schnell unter Kontrolle.

Im Steinhöringer Gemeindeteil Zaißing

Defekte Ölheizung löst Garagenbrand aus

Steinhöring - Wegen einer defekten Ölheizung ist am Mittwochabend gegen 20 Uhr in der Garage eines Anwesens in Zaißing (Gemeinde Steinhöring) ein Feuer ausgebrochen.

Wie die Polizei Ebersberg am Donnerstag mitteilte, konnten alle sieben Personen, die sich zur Unglückszeit in ihren Wohnungen befanden, das Haus eigenständig verlassen. Sechs von ihnen blieben unverletzt, eine 21-jährige Frau erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt.

Die Feuerwehr Steinhöring hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Brandexperten der Polizei auf 50 000 Euro.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter

Meistgelesene Artikel

Bildschirme statt Tafeln

Die alten Kreidetafeln haben in Poings Grundschulen bald ausgedient. Zum September 2017 werden sämtliche Klassen mit interaktiven Multi-Touch-Systemen ausgestattet. …
Bildschirme statt Tafeln

Ebersberger löst Massenkarambolage auf der Autobahn aus

Landkreis - Gleich mehrere Unfälle auf einmal verursachte ein Aussetzer eines 51-Jährigen aus dem Landkreis Ebersberg am Donnerstagnachmittag auf der A 92 am …
Ebersberger löst Massenkarambolage auf der Autobahn aus

Neuverschuldung nicht elf, sondern 6,3 Mio. Euro

Markt Schwaben - Wie steht es um die Finanzen der Gemeinde? Es gibt heuer weniger Gewerbesteuereinnahmen, dafür aber mehr Einkommensteueranteile. 6,3 Mio. Euro Kredite …
Neuverschuldung nicht elf, sondern 6,3 Mio. Euro

Vandalen zerstören Jägerstände im Ebersberger Forst

Ebersberg – Hier waren wohl wütende Jagdgegner am Werk: Elf Hochsitze haben unbekannte Täter rund um das Forsthaus Hubertus im Ebersberger Forst gewaltsam umgerissen.
Vandalen zerstören Jägerstände im Ebersberger Forst

Kommentare