Frischer Glanz zum Schulanfang

Kirchseeon - Pünktlich zum Schulbeginn ist die Sanierung der Turnhalle am Gymnasium Kirchseeon abgeschlossen. Am Montag liefen noch die letzten Reinigungsarbeiten.

Bis zu 180 Flüchtlinge hatten dort über mehrere Monate auf 400 Quadratmetern gelebt. Eng standen die Betten nebeneinander. Die Folgen waren entsprechend. Nach dem Auszug der Flüchtlinge im Mai sah es laut Verantwortlichen teilweise aus wie auf einer Müllkippe. Inzwischen wurden die Schäden beseitigt. Die Schüler können die Halle laut Landratsamt ebenso wieder nutzen wie die Vereine. Die Betten sind abgebaut und wurden abtransportiert. Das gilt auch für die Küchencontainer. Spinde sind noch auf der Rückseite der Halle

gelagert. lan/Foto: sro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Familie steht vor dem Nichts

Weißenfeld - Eine Plane hängt über dem Haus – sie verdeckt jenes Gebäude, in dem die Familie Öztürk heimisch werden wollte. Vor drei Wochen war die siebenköpfige Familie …
Diese Familie steht vor dem Nichts

Feuerwehr schreibt Liz (9) rührenden Brief

Vaterstetten - Ein Brand im eigenen Haus ist etwas Furchtbares. Für die Erwachsenen, die ihr Hab und Gut verlieren. Und erst recht für Kinder. Das weiß auch die …
Feuerwehr schreibt Liz (9) rührenden Brief

Unterführung zu niedrig: Lebensretter verursachen Unfall 

Baldham - Ein Rettungsfahrzeug hat am Sonntag gegen 17 Uhr in Baldham einen Unfall verursacht. Das Fahrzeug des Bayerischen Roten Kreuzes, das mit Drei-Mann-Besatzung …
Unterführung zu niedrig: Lebensretter verursachen Unfall 

Videoüberwachung an Vaterstettener Bahnhöfen ungewiss

Vaterstetten - Da sei das Rathaus wohl etwas voreilig gewesen, räumt Bürgermeister Georg Reitsberger (FW) ein. Es geht um die Frage, ob die Bahnhöfe in Vaterstetten und …
Videoüberwachung an Vaterstettener Bahnhöfen ungewiss

Kommentare