Ein „Autobahn-Schwein“ kurz vor seinem Tod. tg

"Stoppt die Transporte"

Schweinedrama auf A99: Tierrechtler empört

Vaterstetten - Nach dem verheerenden Lkw-Unfall, in dessen Folge 700 Schweine gekeult werden mussten, hat die Tierrechtsorganisation „PETA“ das Ende der kommerziellen Beförderung lebender Tiere gefordert.

Schweinelaster auf A 99 bei Vaterstetten verunglückt

Zusätzlich ruft die Organisation dazu auf, das Tierleiden durch den Umstieg auf eine rein pflanzliche Ernährung zu verringern.

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>THE DUKE Munich Dry Gin</center>

THE DUKE Munich Dry Gin

THE DUKE Munich Dry Gin
<center>Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)</center>

Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)

Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)
<center>Schlüsselanhänger Kuhglocke schwarz-weiß</center>

Schlüsselanhänger Kuhglocke schwarz-weiß

Schlüsselanhänger Kuhglocke schwarz-weiß

Meistgelesene Artikel

Eltern stehen vor verschlossenen Türen der Kinderkrippe

Vaterstetten - Die Situation in Vaterstetten ist derzeit aufgeheizt, wenn es um Betreuungseinrichtungen für Kinder geht.
Eltern stehen vor verschlossenen Türen der Kinderkrippe

Musik als Ausdruck von Lebensfreude

Vaterstetten - „Wir dürfen uns von den schrecklichen Ereignissen nicht aus der Bahn werfen lassen. Musik ist ein Ausdruck der Lebensfreude und die sollten wir uns …
Musik als Ausdruck von Lebensfreude

Verzögerung bei der Nahwärme

Vaterstetten - Halbzeit für Tobias Aschwer (28) im Rathaus Vaterstetten. Seit eineinhalb Jahren ist der studierte Forstwirt Klimaschutzmanager in der größten …
Verzögerung bei der Nahwärme

In Machu Picchu: Vaterstettener (51) stirbt bei Sturz in die Tiefe

Vaterstetten - Er wollte ein schönes Foto als Erinnerung. Das kostete den Vaterstettener Oliver P. das Leben. Der 51-Jährige stürzte in Peru von einem Aussichtspunkt an …
In Machu Picchu: Vaterstettener (51) stirbt bei Sturz in die Tiefe

Kommentare