Ein „Autobahn-Schwein“ kurz vor seinem Tod. tg

"Stoppt die Transporte"

Schweinedrama auf A99: Tierrechtler empört

Vaterstetten - Nach dem verheerenden Lkw-Unfall, in dessen Folge 700 Schweine gekeult werden mussten, hat die Tierrechtsorganisation „PETA“ das Ende der kommerziellen Beförderung lebender Tiere gefordert.

Schweinelaster auf A 99 bei Vaterstetten verunglückt

Zusätzlich ruft die Organisation dazu auf, das Tierleiden durch den Umstieg auf eine rein pflanzliche Ernährung zu verringern.

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Neuer Post-Standort gesucht

Vaterstetten - Bürgermeister Georg Reitsberger will  der Post bei der Suche nach einem neuen Standort helfen. 
Neuer Post-Standort gesucht

Schleichweg bleibt offen

Zorneding - Verkehrsprobleme waren das große Thema in der Novembersitzung des Zornedinger Gemeinderats.
Schleichweg bleibt offen

Kommentare