Widerstand gegen Südumfahrung wächst

Buch/Kirchseeon - Die Zahl der Kritiker der geplanten Kirchseeoner B 304-Südumfahrung wächst. Jetzt kommt von Gegnern aus dem Ortsteil Buch der Vorstoß, den Widerstand aller von der Planung Betroffenen zusammen zu fassen.

Als nächstes soll möglichst bald eine Protestveranstaltung im Bucher Schützenheim stattfinden. Der genaue Termin steht noch nicht fest und die Organisatoren sind noch auf der Suche nach einem Moderater. „Wir müssen uns genau informieren und wir müssen herausfinden, wie wir Einfluss nehmen können.“ Eingeladen werden sollen alle Anwohner an der geplante Trassen, von Zorneding im Westen bis zur geplanten Ostanbindung bei Pötting und Reitgesing. (lan)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Familie steht vor dem Nichts

Weißenfeld - Eine Plane hängt über dem Haus – sie verdeckt jenes Gebäude, in dem die Familie Öztürk heimisch werden wollte. Vor drei Wochen war die siebenköpfige Familie …
Diese Familie steht vor dem Nichts

Feuerwehr schreibt Liz (9) rührenden Brief

Vaterstetten - Ein Brand im eigenen Haus ist etwas Furchtbares. Für die Erwachsenen, die ihr Hab und Gut verlieren. Und erst recht für Kinder. Das weiß auch die …
Feuerwehr schreibt Liz (9) rührenden Brief

Unterführung zu niedrig: Lebensretter verursachen Unfall 

Baldham - Ein Rettungsfahrzeug hat am Sonntag gegen 17 Uhr in Baldham einen Unfall verursacht. Das Fahrzeug des Bayerischen Roten Kreuzes, das mit Drei-Mann-Besatzung …
Unterführung zu niedrig: Lebensretter verursachen Unfall 

Videoüberwachung an Vaterstettener Bahnhöfen ungewiss

Vaterstetten - Da sei das Rathaus wohl etwas voreilig gewesen, räumt Bürgermeister Georg Reitsberger (FW) ein. Es geht um die Frage, ob die Bahnhöfe in Vaterstetten und …
Videoüberwachung an Vaterstettener Bahnhöfen ungewiss

Kommentare