Mit einem Heizöllastwagen – unser Symbolbild zeigt ein baugleiches Fahrzeug – war den Renault auf der B 388 bei Erding kollidiert.

B388: Unfall mit Heizöllaster endet glimpflich

Erding - Mit einem Heizöllastwagen kollidiert ist am Dienstagnachmittag die Fahrerin eines Renault Modus auf der B 388.

Polizeiangaben zufolge war die 63-Jährige kurz vor 15 Uhr auf der B 388 in Richtung Erding unterwegs. Auf Höhe des Ortsschildes geriet der Wagen aus Unachtsamkeit der Frau auf die Gegenspur. Der Fahrer am Steuer eines Mercedes Actros konnte nicht mehr ausweichen. Bei der Kollision wurde der Renault komplett zerstört. Das Gespann wurde im Bereich der Front und an einer Seite des Hängers beschädigt. Der Tank blieb unbeschädigt, so dass keine Explosions- oder Umweltgefahr bestand, teilt die Polizei mit. Es gab keine Verletzten.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Dorfen – Zwei Verletzte und 5000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalles am Mittwochmorgen auf der B 15 an der Fußgängerampel am Unteren Tor.
Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Talentschmiede für Wirtschaftsinformatiker?

Dorfen - Das Dorfener Gymnasium will die Bildungslandschaft im Landkreis bereichern. Die Schule will zusätzlich einen wirtschaftswissenschaftlichen Zweig anbieten.
Talentschmiede für Wirtschaftsinformatiker?

Bis Mitte Oktober: Vollsperrung dauert länger

Pastetten – Die Vollsperrung der Pastettener Ortsdurchfahrt wird voraussichtlich bis Mitte Oktober verlängert.
Bis Mitte Oktober: Vollsperrung dauert länger

Verjüngungskur für den Vorstand: Heidi Lachner an der Spitze

Maria Thalheim – Heidi Lachner ist die neue Schützenmeisterin von Immergrün Maria Thalheim.
Verjüngungskur für den Vorstand: Heidi Lachner an der Spitze

Kommentare