1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Buch am Buchrain

Ballenpresse und Feld in Flammen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hans Moritz

Kommentare

null
Durch rasches Eingreifen hält sich auch der Flurschaden in Grenzen. © fkn

Buch am Buchrain - Dem umsichtigen Verhalten eines Landwirts und dem schnellen Eingreifen von rund 100 Einsatzkräften der Feuerwehren Buch, Isen und Forstern ist es zu verdanken, dass ein Brand am Samstagmittag glimpflich endete.

Thomas Steidler, Kommandant der Bucher Wehr, berichtet, dass kurz vor 14 Uhr der Auswurf einer Ballenpresse in Brand geraten sei – wohl durch Heißlaufen oder einen technischen Defekt. Der Bauer handelte laut Kommandant richtig und brachte Bulldog, Presse sowie Ladewagen aus dem Gefahrenbereich und begann mit dem Löschen. Die Feuerwehren mussten die Presse lediglich nachlöschen. Auch der Schaden am Acker hält sich in Grenzen. Wasser war dank eines Hydranten genug vorhanden.

Auch interessant

Kommentare