+
Riesiger Andrang herrschte bei der Ziehung der Preise an der Marktkirche.

DOGGS-Verlosung

Rabattmarken sind in Dorfen beliebt

Dorfen - Bummeln, einkaufen und gewinnen: Das war die Devise am verkaufsoffenen Sonntag beim Dorfener Martinimarkt.

Über 30 Geschäfte in der Innenstadt hatten geöffnet. Höhepunkt des Warenmarkts war die Verlosung der Preise aus den Dorfener Geschäftsgutscheinen (DoGGs) des Förderkreises Dorfen mit zehn Preisen im Gesamtwert von 1250 Euro. Heuer gab es erneut einen DoGGs-Rekord, verkündete der Vorsitzende Stefan Tremmel. Das zeige die Beliebtheit des Rabattmarkensystems DoGGs. Die Marken gibt es beim Einkauf in den Förderkreisgeschäften. Bei der Ziehung waren rund 3200 DoGGs-Hefte in der Lostrommel (2015: 2500). Rechtsanwältin und Glücksfee Irene Freymann hat die Gewinner gezogen: 1. Preis Andrea Tafelmeier (500 Euro Einkaufssgutschein Gewandhaus Gruber), 2. Sepp Christl (200 Euro Getränke Kratzer), 3. Familie Gerbl (200 Euro FAIR Weltladen DUKA), 4. Familie Freise (100 Euro Park Apotheke), 5. Christine Bergbauer (50 Euro Martin’s Backstube), 6. Familie Kaltenberger 7. Gabriele Bauer, 8. Katrin Aigner, 9. Claudia Prechtl, 10. Josefine Huber aus Erding (alle 25 Euro). Die Gewinner werden vom Förderkreis benachrichtigt. prä

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Weniger Auflagen bei der Grabgestaltung

Taufkirchen - Eine neue Friedhofsatzung soll in Taufkirchen für eine lockerere Grabgestaltung sorgen.
Weniger Auflagen bei der Grabgestaltung

Maulkorb für Sekretär Forster

Kirchberg/Friesing - Der Diözesanverband der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung hat seinem Sekretär einen Maulkorb verpasst. Rainer Forster darf eigenverantwortlich …
Maulkorb für Sekretär Forster

BMW gegen Lkw: Fahrerin (29) hat Glück im Unglück

Kirchberg - Ein schwerer Unfall mit glimpflichem Ausgang hat sich in der Nacht auf Samstag auf der B15 Taufkirchen - Landshut ereignet. Dabei wurde eine junge Frau wie …
BMW gegen Lkw: Fahrerin (29) hat Glück im Unglück

XXL-Industriehalle: Transparenz ist der wichtigste Baustoff

Start leicht verstolpert: Zu diesem Schluss kommt in Bezug auf das geplante Gewerbegebiet bei Erding West Redaktionsleiter Hans Moritz in seinem Wochenendkommentar.
XXL-Industriehalle: Transparenz ist der wichtigste Baustoff

Kommentare