+
Millimeterarbeit ist der Bau einer Ladeneinrichtung. Auch das mussten die Studierenden können.

Visual Merchandising

Erfolgreiches Verkaufen kann man lernen

Dorfen – Wer heute als Geschäftsmann erfolgreich sein will, muss mehr machen, als nur seinen Laden aufzusperren. Es geht darum, sich ein gutes Image aufzubauen und die Waren attraktiv zu präsentieren.

Wie das alles geht, haben die Fachwirte Visual Merchandising an der Akademie Handel Dorfen gezeigt. _Sie haben ihre Weiterbildung jetzt mit der praktischen Prüfung abgeschlossen. Innerhalb von 18 Monaten hatten sie berufsbegleitend in München und Dorfen alles rund um die Themen Shop- und Retail Design, Ladenbau und Warenpräsentation gelernt, um Visual Merchandising bewusst als Verkaufsförderungsinstrument einsetzen zu können. Auch die Kostenkalkulation und Budgetierung, Eventmanagement, Personalführung, die Nutzung der EDV sowie moderne Präsentationstechniken standen auf dem Studienplan. „Der Fachwirt als Meister in der Branche trägt als Visual Merchandiser schließlich die Verantwortung, das Unternehmens-Image in der Öffentlichkeit zu präsentieren und die Umsätze am Verkaufsort zu optimieren“, sagt dazu Luitpold Sedlmeier von der Akademie Handel.

Nach der Prüfung der betriebswirtschaftlichen Grundlagen im Herbst 2015 ging es im Oktober an die Praxis-Umsetzung für die Studierenden. Sie erstellten eine Projektarbeit, mit der sie ihre Kreativität, ihr Know-how und ihre Management-Skills unter Beweis stellen konnten. Ob Ladeneinrichtung oder Präsentationsflächen oder Messestand – die Prüflinge führten ihre Idee nicht nur engagiert aus, sondern hielten den Hintergrund des jeweiligen Projekts auch in einem Booklet fest.

In einem nachfolgenden Fachgespräch wurden die Ideen vor den Prüfern der IHK für München und Oberbayern präsentiert und beurteilt. Akademieleiterin Heike Fuhrmann: „Über 18 Monate entsteht hier an der Akademie eine enorm kreative Arbeitsumgebung mit viel Spaß und Engagement.“

Seit 1994 ist die Akademie Handel am Standort Dorfen auf Weiterbildungen im Bereich Visual Merchandising spezialisiert. Als einzige Institution in Deutschland bereitet die Akademie Handel auf die IHK-Prüfung zum Fachwirt Visual Merchandising vor und bietet Gestaltern für visuelles Marketing und Mitarbeitern aus dem Einzelhandel die Möglichkeit, einen Abschluss auf Meister-Niveau im Visual Merchandising zu erwerben. ar

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1,0 l mit Deckel</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1,0 l mit Deckel

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1,0 l mit Deckel

Meistgelesene Artikel

Lkw-Führerhaus reißt ab

Erding - Auf der Flughafentangente hat sich am Montagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Dass es hier keine Toten gab, grenzt an ein Wunder. Das ist passiert
Lkw-Führerhaus reißt ab

Stadt würdigt herausragende Verdienste

Dorfen - Die Stadt Dorfen hat engagierte Bürger ausgezeichnet. Den Sozialpreis der Stadt teilen sich die Flüchtlingshilfen Dorfen und Schwindkirchen. Träger des …
Stadt würdigt herausragende Verdienste

Mit Mini zu schnell in die Kurve

Erding - Zu schnell dran war offenbar eine 30-Jährige aus Niedersachsen, als sie am Sonntagabend mit ihrem Mini auf die Flughafentangente Ost einbog. Es kam zum …
Mit Mini zu schnell in die Kurve

Dr. Renate Kurfürst gibt Hausarztpraxis ab

Niederneuching - Die Hausärztin Dr. Renate Kurfürst hört zum Jahresende auf. Ihre Nachfolgerinnen sind Dr. Ruth Legler und Michaela Brummer.
Dr. Renate Kurfürst gibt Hausarztpraxis ab

Kommentare