+
Ein Großaufgebot an Feuerwehren wurde am Samstagabend zum Dorfener Bahnhof alarmiert.

 Am Bahnhof Dorfen

Asylunterkunft: Großalarm für Feuerwehren

Dorfen - Wegen eines vermuteten Brandes in der Asylunterkunft im Dorfener Bahnhof wurde am Samstagabend Großalarm für die Feuerwehren ausgelöst.

Gegen 21.05 Uhr löste die Integrierte Leistelle Alarm aus, nachdem mehrere Rauchmelder Alarm ausgelöst hatten. Die Feuerwehren aus Dorfen, Hausmehring, Wasentegernbach, Schwindkirchen, Schiltern, Isen, Taufkirchen, St. Wolfgang und Erding sowie Rettungsdienst und Notarzt wurden zu dem Brand nach Dorfen geschickt. Beim Eintreffen der ersten Wehren konnte kein Feuer festgestellt werden, aber zwei Rauchmelder schlugen immer noch an. Das Gebäude wurde daraufhin geräumt und abgesucht. Nach geraumer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um einen Fehlalarm. Es gab weder verletzte Personen noch ein Gebäudeschaden.

Asylunterkunt in Dorfen: Bilder vom Großeinsatz

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Musik, die in die Herzen geht

Erding - Großartiger Erfolg: Beim neunten Benefizkonzert für das Leserhilfswerk „Licht in die Herzen“ kamen am Freitagabend 1900 Euro zusammen. 
Musik, die in die Herzen geht

Rauschgiftring zerschlagen

Erding - Sechs Festnahmen, fünf Wohnungsdurchsuchungen und jede Menge sichergestelltes Rauschgift – der Kripo Erding ist diese Woche ein Schlag gegen die …
Rauschgiftring zerschlagen

Ein Psychomärchen als Debüt

Erding – „Das Junge Theater“ will die Erdinger Szene aufmischen. Die Köpfe der neuen Jugendabteilung der Volksspielgruppe Altenerding sind keine Unbekannten. Jetzt hat …
Ein Psychomärchen als Debüt

Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Moosinning – In ihrem FSJ in der Grundschule und beim FC Moosinning lebt Nina Funk ihre Leidenschaft: Sport und viel Kontakt zu Menschen.
Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Kommentare