SOB-Test

Internetzugang im Regionalzug

Dorfen – Die Südostbayernbahn (SOB) startet einen Testzug mit kostenlosem WLAN-Angebot.

Dazu wurde ein Dieseltriebwagen mit den notwendigen Komponenten ausgestattet, damit die Fahrgäste sowohl in der 1. als auch der 2. Klasse über WLAN das Internet nutzen können. Der Testzug wird im gesamten Streckennetz der SOB eingesetzt.

Zu erkennen ist das Fahrzeug durch auffällige Aufkleber an den Türen und Fenstern. Die Internetverbindung wird über eine Außenantenne in das Mobilfunknetz der beiden größten Provider Telekom und Vodafone hergestellt. Sechs Monate lang soll das Angebot nun getestet werden. Danach wird die SOB mit den Beteiligten, unter anderem der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), eine Entscheidung über das weitere Vorgehen treffen. Die SOB hofft auf Rückmeldung von Nutzern des Angebots. Das geht per Internet über www.imogdiesob.de/umfrage oder über sob-kundendialog@deutschebahn.com.  ar

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pendler zogen die Notbremse

Dorfen – Der Brand einer Diesellok der Südostbayernbahn am Montagmorgen bei Markt Schwaben ist offenbar für mehrere Pendler nicht so harmlos abgelaufen, wie von der Bahn …
Pendler zogen die Notbremse

Suppenhenna-Tango und Wohlstandsblues

Altenerding – Frech, witzig und mit einer gehörigen Portion Selbstironie: Die Isarschixn gastierten im Altenerdinger Gasthaus Adlberger und begeisterten das aufmerksame …
Suppenhenna-Tango und Wohlstandsblues

Jede Feuerwehr wird dringend gebraucht

Bockhorn – Die Hilfsfristen werden eingehalten, auch an Wochentagen – das ergibt der neue Feuerwehrbedarfplan für Bockhorn. Jede der vier Wehren ist dafür wichtig.
Jede Feuerwehr wird dringend gebraucht

Fischerheim wird trocken

Neufinsing – Gute Nachrichten für Finsings Fischer: Sie können sich bald wieder über trockene Vereinsräumlichkeiten freuen.
Fischerheim wird trocken

Kommentare