Bahnausbau

BI watscht Stadt

 Dorfen – Die Bürgerinitiative „Für einen Bahnausbau ohne Mauern und Schranken“ macht Bürgermeister Heinz Grundner und dem Dorfener Stadtrat erneut heftige Vorwürfe.

„Es ist für uns und viele Dorfener Bürgerinnen und Bürger unbegreiflich, mit welchen Mitteln Bürgermeister und Stadträte eine Tieferlegung der Gleise verhindern, und damit direkt eine Verschandelung von Stadt und Isental im Profitstreben der Bahn auch noch fördern“, heißt es in einer Stellungnahme von BI-Sprecher Georg Brandhuber. Er bezieht sich dabei auf eine Bekanntmachung der Stadt Laufen, die ebenfalls vom Bahnausbau der ABS 38 betroffen ist.

Darin fordert Laufen die Bürger auf, sich „konstruktiv in die Ausbauplanungen einzubringen“. Insbesondere solle auf Kreuzungsbereiche des Straßen- und Schienennetzes geachtet werden, „da hier die direkte Zuständigkeit bei der Stadt Laufen liegt“. Der Dorfener Stadtrat hat hingegen beschlossen, dass der Bahnausbau nicht den Wirkungskreis der Stadt Dorfen betreffe. Brandhuber wirft dem Stadtrat jetzt Falschinformation vor. „Lasst endlich die Wähler Stellung beziehen – ob Volksentscheid oder Ratsbegehren“, fordert Brandhuber.  

ar

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

BMW gegen Lkw: Fahrerin (29) hat Glück im Unglück

Kirchberg - Ein schwerer Unfall mit glimpflichem Ausgang hat sich in der Nacht auf Samstag auf der B15 Taufkirchen - Landshut ereignet. Dabei wurde eine junge Frau wie …
BMW gegen Lkw: Fahrerin (29) hat Glück im Unglück

XXL-Industriehalle: Transparenz ist der wichtigste Baustoff

Start leicht verstolpert: Zu diesem Schluss kommt in Bezug auf das geplante Gewerbegebiet bei Erding West Redaktionsleiter Hans Moritz in seinem Wochenendkommentar.
XXL-Industriehalle: Transparenz ist der wichtigste Baustoff

Eine Halle so groß wie elf Fußballfelder

Erding - Vom geplanten Industriegebiet an der Dachauer Straße gibt es ein erstes Bild: Die Stadt Erding will nicht nur einen neuen Recyclinghof und Flächen für Handwerk …
Eine Halle so groß wie elf Fußballfelder

Ampel gegen Stau in der Erdinger Innenstadt

Erding - Autofahrer müssen sich ab Montag auf neue Verkehrsbeziehungen in Erding einstellen. Eine Ampel soll dafür sorgen, dass es wegen der Gewichtsbeschränkung auf der …
Ampel gegen Stau in der Erdinger Innenstadt

Kommentare