Riskantes Überholmanöver

Flüchtiger Unfallfahrer rasch überführt

Eitting - Die Kreisstraße zwischen Erding und Eitting ist schmal und kurvenreich. Immer wieder ereignen sich auf der ED 19 schwere Unfälle. Die jüngste Kollision datiert vom Freitagabend.

Thomas Völkl von der Erdinger Polizei teilt mit, dass ein 56-Jähriger aus Waldkraiburg gegen 18 Uhr mit seinem Opel in Fahrtrichtung Eitting einen weißen Lastwagen überholte. Dabei übersah er, dass ihm ein BMW entgegenkam, der von einem 34 Jahre alten Erdinger gesteuert wurde. Der konnte gerade noch nach rechts ausweichen und so einen Frontalzusammenstoß verhindern. Allerdings prallte der BMW auf dem Bankett gegen einen Leitpfosten. Der Opel-Fahrer machte sich „ungeniert“, so die Polizei aus dem Staub. Anhand des Kennzeichens konnte er jedoch überführt werden. Er wird wegen Fahrerflucht angezeigt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Meistgelesene Artikel

Rauschgiftring zerschlagen

Erding - Sechs Festnahmen, fünf Wohnungsdurchsuchungen und jede Menge sichergestelltes Rauschgift – der Kripo Erding ist diese Woche ein Schlag gegen die …
Rauschgiftring zerschlagen

Ein Psychomärchen als Debüt

Erding – „Das Junge Theater“ will die Erdinger Szene aufmischen. Die Köpfe der neuen Jugendabteilung der Volksspielgruppe Altenerding sind keine Unbekannten. Jetzt hat …
Ein Psychomärchen als Debüt

Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Moosinning – In ihrem FSJ in der Grundschule und beim FC Moosinning lebt Nina Funk ihre Leidenschaft: Sport und viel Kontakt zu Menschen.
Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

2000 Euro für schwerkranke Kinder

Aufkirchen – Schon öfter hat die Katholische Frauengemeinschaft Aufkirchen mit ihren 80 Mitgliedern wohltätige Organisationen unterstützt. 
2000 Euro für schwerkranke Kinder

Kommentare