Polizei

Zwei Arbeiter schwer verletzt

Sonnendorf/Eitting - Zwei Arbeitsunfälle haben sich am Dienstag ereignet.

 In Sonnendorf in der Gemeinde Inning kippte laut Polizei beim Umschichten der Ladung eines Sattelaufliegers ein Lader um. Der Fahrer stürzte vom Fahrzeug und geriet zwischen Lader und Auflieger. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht.

Mit Thoraxverletzungen haben die Rettungskräfte einen Mann ins Krankenhaus Erding eingeliefert, der sich in Eitting verletzt hat. Die Polizeiinspektion Erding teilt mit, dass bei der Reparatur einer defekten Lkw-Federung auf dem Rewe-Firmengelände „das nicht ordnungsgemäß abgesicherte aufgeklappte Führerhaus“ wieder zurück kippte. Dabei wurde der 57-jährige Mechaniker zwischen Reifen und Führerhaus eingeklemmt.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto überholt im Nebel: Junger Motorradfahrer stirbt

Neuching - Völlig unschuldig ist am Dienstagmorgen ein junger Motorradfahrer auf der Flughafentangente ums Leben gekommen. Ein Pkw-Fahrer hatte trotz dichten Nebels …
Auto überholt im Nebel: Junger Motorradfahrer stirbt

Trends von Blasrohr bis Lichtgewehr

Buch am Buchrain – Gewehr und Pistole? Gibt’s schon lange. Pfeil und Bogen? Inzwischen auch schon weit verbreitet. Doch Blasrohrschießen? Der Trendsport ist ganz neu im …
Trends von Blasrohr bis Lichtgewehr

Hundezwinger und „Gassigeh-Weg“

Bockhorn - Ausbau des Tierheims in Kirchasch: Verein legt ungenaue Planunterlagen vor – Kleintiere ziehen in die Hundehütten
Hundezwinger und „Gassigeh-Weg“

Im Winter geht’s an den Innenausbau

Wartenberg – Der Volkstrachtenverein Wartenberg ist zuversichtlich, dass er noch vor dem Winter den Neubau des Vereinsheims am Sportgelände dicht bekommt, so dass der …
Im Winter geht’s an den Innenausbau

Kommentare