Polizei sucht Zeugen

Einbruchsversuch in Doppelhaushälfte

Erding - Gescheitert sind Einbrecher, die zwischen Freitagnachmittag und Samstagabend versucht hatten, in eine Doppelhaushälfte im Erdinger Norden einzubrechen.

Der Tatort befindet sich an der St.-Johannes-Straße. Nach Angaben der Erdinger Polizei gelangten der oder die Täter über eine Holz-Pergola auf den Balkon des Hauses. Dabei wurden mehrere Balken beschädigt. Die Einbrecher scheiterten jedoch an den heruntergelassenen Rollläden der Balkontüre. Unverrichteter Dinge zogen sie wieder ab. Auch wenn nichts entwendet wurde, den Eigentümern ist ein Schaden am Gebäude entstanden.

Wer im fraglichen Zeitraum Auffälliges beobachtet hat, möge sich unter Tel. (0 81 22) 96 80 an die Erdinger Polizei wenden.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rohr platzt: Wasserschäden in drei Läden

Erding - Riesensauerei im West Erding Park: Ein kapitaler Wasserschaden hat drei Geschäfte teilweise geflutet. Zwei konnten nicht öffnen. Es ist nicht der erste …
Rohr platzt: Wasserschäden in drei Läden

Auto überholt im Nebel: Junger Motorradfahrer stirbt

Neuching - Völlig unschuldig ist am Dienstagmorgen ein junger Motorradfahrer auf der Flughafentangente ums Leben gekommen. Ein Pkw-Fahrer hatte trotz dichten Nebels …
Auto überholt im Nebel: Junger Motorradfahrer stirbt

Trends von Blasrohr bis Lichtgewehr

Buch am Buchrain – Gewehr und Pistole? Gibt’s schon lange. Pfeil und Bogen? Inzwischen auch schon weit verbreitet. Doch Blasrohrschießen? Der Trendsport ist ganz neu im …
Trends von Blasrohr bis Lichtgewehr

Hundezwinger und „Gassigeh-Weg“

Bockhorn - Ausbau des Tierheims in Kirchasch: Verein legt ungenaue Planunterlagen vor – Kleintiere ziehen in die Hundehütten
Hundezwinger und „Gassigeh-Weg“

Kommentare